×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu XL

6 Inhalte gefunden

Quick View
×

»The Ooz«

King Krule

Mit »The Ooz« begibt sich King Krule in Grenzbereiche – die des Pop, aber auch die seiner Seele. Ist das nun große, unkonventionelle Kunst oder verdaddelte Fingerübung? Anders gefragt: Wie schräg funktioniert Pop noch als Pop? » weiterlesen

Quick View
×

»OK Computer OKNOTOK 1997 2017«

Radiohead

Mit »OK Computer« wurden Radiohead 1997 zu der Band, der man alles zutraute und von der man noch mehr erwartete. Zum Jubiläum erscheint die LP als remasterte Edition mit B-Seiten und unveröffentlichten Songs. » weiterlesen

Quick View
×

»Arca«

Arca

Alle Achtung: Arca singt. Das ist mutig und klingt interessant, bleibt aber die einzige echte Attraktion auf dem dritten Album des Sound-Avantgardisten. Schuster, Leisten, man kennt das ja. » weiterlesen

Quick View
×

»A Moon Shaped Pool«

Radiohead

Sind Radiohead abseits des Tamtams um die Geheimnistuerei ihrer Veröffentlichungspolitik eigentlich immer noch state of the art oder ergehen sie sich nur noch in öden Manierismen? Selten stritt die Redaktion auf derart hohem künstlerischem Niveau. » weiterlesen

Quick View
×

»99,9%«

Kaytranada

Lässt sich das sprunghafte Schaffen eines vor Kreativität nur so überbordenden Digital Natives wie Louis Kevin Celestin alias Kaytranada überhaupt in geordnete Bahnen bringen? Ein berechtigter Zweifel, der mit »99,9%« allerdings vollends widerlegt wird. » weiterlesen

Quick View
×

»Long Way Home«

Låpsley

Klar, Popalben sind Produkte. Wenn sie zudem wie Produkte klingen, sollte man sie auch mit denselben Mitteln beschreiben. Hier also das Kleingedruckte zum Debüt von Låpsley. » weiterlesen