×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

Alles zu Titelstory

36 Inhalte gefunden

Quick View
×

Interview zu »Tranquility Base Hotel & Casino«

Arctic Monkeys – Klassenfahrt war gestern

Sie waren frühe Internet-Stars und veröffentlichten das am schnellsten verkaufte Debütalbum der britischen Popgeschichte. Nach einer spektakulären Karriere sind die Arctic Monkeys heute eine der größten und letzten Rockbands überhaupt. Experimentierfreudig waren sie stets, nun fällt der Kurswechsel radikaler aus: Das neue Album »Tranquility Base Hotel & Casino« ist eine Hommage an Lounge, Jazz, hohe Brill-Building-Schule. Torsten Groß traf Sänger Alex Turner in London.

» weiterlesen

Quick View
×

Interview: Alles Fake

Die Nerven sind nicht immer dagegen

Fürs Intro-Cover bekommen Die Nerven Fake-Eyelashes unter die Augen geklebt. Selbst schuld, warum nennen sie ihr Album auch »Fake«? Im Rahmen des Covershootings erklären Max Rieger (Gitarre und Gesang), Julian Knoth (Bass und Gesang) und Kevin Kuhn (Drums) Senta Best, warum das Thema auf der Hand lag. Außerdem geht es um die Unkontrollierbarkeit des Internets, um Orientierungslosigkeit und die Dämlichkeit der deutschen Sprache.

» weiterlesen

Quick View
×

Bittersüßer Geschmack

Young Fathers im Interview

Ihr Debüt »Dead« wurde mit dem renommierten Mercury Music Prize ausgezeichnet. Der Nachfolger »White Men Are Black Men Too« geriet zum Kritikerliebling. Nun kehren die Young Fathers nach einer Auszeit mit »Cocoa Sugar« zurück, das den experimentellen Sound der Schotten konsequent weiterführt. Sermin Usta traf Alloysious Massaquoi, Kayus Bankole und Graham »G« Hastings zum Gespräch über neue Perspektiven, alte Idole und hausgemachte Skandale.

» weiterlesen

Quick View
×

»Es ist nicht das Ende der Welt«

MGMT im Gespräch

Wenn Andrew van Wyngarden und Benjamin »Ben« Goldwasser von MGMT gerade kein neues Album präsentieren oder auf Tour sind, schweigen sie beharrlich. Und so wenig künstlich-aufgebauscht diese Abwesenheit tatsächlich gemeint ist, so eindringlich ist ihr viertes Album »Little Dark Age«. Eine schwere Geburt in der Stille, während um sie herum die Welt durchdreht – was auch nicht ganz ohne Einfluss blieb. Klaas Tigchelaar hat das Schweigen gebrochen. » weiterlesen

Quick View
×

Grüße aus der Zukunft

Haiyti im Gespräch

Die Rapperin Haiyti gilt weit über ihr Genre hinaus als Hoffnungsträgerin – ob Musik-, Tagespresse oder Feuilleton, Experten sehen die Galionsfigur einer Poprevolution in ihr. Nach unzähligen YouTube-Videos, Singles und Mixtapes erscheint im Januar mit »Montenegro Zero« ihr lang erwartetes Labeldebüt. Kevin Goonewardena traf sich mit Haiyti in Hamburg, um herauszufinden, was diese Frau ausmacht. » weiterlesen

Quick View
×

Spaß an der Wut

Zugezogen Maskulin im Gespräch

Auf ihrem Album »Alles brennt« waren Zugezogen Maskulin zwar schon leicht angepisst, glaubten aber noch an das Gute im Menschen. Auf »Alle gegen alle« haben sie diesen Glauben nahezu begraben – kein Wunder, seht euch doch mal um! Aida Baghernejad hat sich mit dem HipHop-Duo zu einem Gespräch über die Beschissenheit der Dinge getroffen. » weiterlesen

Quick View
×

Deine Angst und meine auch

Wanda im Gespräch

Die Wiener Boys Wanda schmusen sich mit schmachtender Gitarrenmusik seit 2014 bedingungslos in die Herzen ihrer Fans und Kritiker. Auf Album Nummer drei, »Niente«, werden Saufen und Amore nun von Kindheit und Vergänglichkeit abgelöst. Eine herzzerreißende Platte, die trotz vermeintlich melancholischer Rückschau irre hoffnungsvoll und zutiefst positiv ist. Elsa Swanenburg traf Sänger Marco Michael Wanda und Gitarrist Manuel Poppe im Wiener Wurstelprater zum gemeinsamen Erinnern und Angstbekämpfen durch Rausch und Selbstzerstörung.  » weiterlesen

Quick View
×

Plötzlich Zwilling

Ibeyi im Gespräch

Im Dezember 2014 stellten wir Lisa-Kaindé und Naomi Díaz zum ersten Mal vor – im Rahmen eines Specials über fünf Acts, denen wir 2015 den baldigen Durchbruch wünschten. Den haben Ibeyi inzwischen geschafft: Sie traten in Beyoncés Filmalbum »Lemonade« auf, können Iggy Pop und Michelle Obama zu ihren Fans zählen und sind kurz davor, Ende September mit ihrem zweiten Album einen weiteren großen Schritt zu machen. Annett Bonkowski traf sie nun zum zweiten Mal. » weiterlesen

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr