×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Thrill Jockey

22 Inhalte gefunden

Quick View
×

»V.«

Wooden Shjips

Nachdem Wooden-Shjips-Frontmann Ripley Johnson zuletzt verstärkt mit dem Moon Duo unterwegs war, veröffentlicht er nun mit seiner Hauptband ein hippieskes Sommer-Album.

» weiterlesen

Quick View
×

»Any Day«

The Sea And Cake

Während andere sich abmühen, ihrer Kreativität stetig neue Winkel zu verpassen, legen die Post-Pop-Granden The Sea And Cake einfach eine Scheibe nach. Altbacken, aber auf eine bemerkenswerte Art verzaubernd.

» weiterlesen

Quick View
×

»Dimensional People«

Mouse On Mars

25 Jahre vorn: Mouse On Mars dekonstruieren Elektronik unter Mitwirkung von Indie-Prominenz und sozialistischer Produktion zu Post-Gospel.

» weiterlesen

Quick View
×

»A Flame My Love, A Frequency«

Colleen

Im Nebel der Pariser Terroranschläge beschließt Colleen, ein Konzeptalbum auf den Weg zu bringen. Paradox ist dabei nur, dass »A Flame My Love, A Frequency« nun ausgerechnet am Abgrund der Entspannung flaniert. » weiterlesen

Quick View
×

»House And Land«

House And Land

Trotz Harmoniegesang sind die sparsamen, dem Drone nahestehenden Interpretationen klassischer Folksongs von House And Land eine unheimliche Angelegenheit mit avantgardistischem Anspruch. » weiterlesen

Quick View
×

»House And Land«

House And Land

Trotz Harmoniegesang sind die sparsamen, dem Drone nahestehenden Interpretationen klassischer Folksongs von House And Land eine unheimliche Angelegenheit mit avantgardistischem Anspruch. » weiterlesen

Quick View
×

»Stop Mute Defeat«

White Hills

Die Zeiten werden härter, und die White Hills reagieren mit scharfkantigen Klängen zwischen No Wave, Postpunk und Industrial-Dance-Music.  » weiterlesen

Quick View
×

»California Hotel«

Trans Am

Mit einem beeindruckenden Stilmix geht Trans Ams druckvoll-euphorischer Postrock auch nach 20 Jahren völlig unpeinlich in die nächste Runde. » weiterlesen