×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu The Tears

12 Inhalte gefunden

317x267: Artikelbild zu Sons & Daughters
Quick View
×

Neues Album

Sons & Daughters

Das Glasgower Quartett Sons & Daughters veröffentlicht am 25. Januar den Nachfolger zum 2005er 'The Repulsion Box '. 'The Gift' wurde von Bernhard Butler, früher Suede und heute The Tears, produziert. Der Vorbote 'The Gilt Complex' ist bereits am vergangenen Freitag erschiene » weiterlesen

Quick View
×

'Love Is Dead'

Brett Anderson

Der smarte Sänger macht da weiter, wo seine Band Suede und später auch die Bernard Butler-Kollaboration The Tears endete: Bei großartigem, himmelhochjauchenzendem Songwriter-Pop. Dazu passend: Die Frontmann-Pose als Silhouette nebst Streichquartett und dem sterbenden Schwan Liebe. Geht es prätenziös » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu News-Ticker 02.08.05
Quick View
×

Mit Brett Anderson, Viva Plus, T.Raumschmiere

News-Ticker 02.08.05

::: Einen Schub hat wohl Brett Anderson. Nachdem er das Mikro bei Suede hingeschmissen hatte, vereinigte er sich ja unter Tränen mit Bernard Butler zu The Tears. Und klang doch wieder wie Suede. Jetzt kündigt er für das nächste Jahr sein Solo-Debüt-Album an - mit besonderer Soundnote: "There's no » weiterlesen

Quick View
×

Tausend Tränen tief

The Tears

Brett Anderson und Bernard Butler machen also wieder zusammen Musik. Vor dem Interview wird freundlich darauf hingewiesen, die - durchaus öffentlich ausgetragenen - Meinungsverschiedenheiten der beiden doch bitte nicht im Interview zu thematisieren. Das sei ja nun schon lange her, und man wolle sich » weiterlesen

Quick View
×

Audio-Interview mit Brett Anderson

The Tears

“I always knew sooner or later it would happen”, so Brett Anderson zu dieser halben Suede-Reunion. Zehn Jahre hat dieser Schritt auf sich warten lassen, doch jetzt haben er und Bernhard Butler, die beiden Masterminds, ihre Meinungsverschiedenheiten beigelegt. Als The Tears bringen sie wieder Pop-Ohr » weiterlesen

Quick View
×

Clip zu 'Lovers'

The Tears

Das Dreamteam of British Guitar Pop formerly known as Suede hat sich wiedervereint: Brett Anderson und Bernhard Butler haben ihre 10-jährige Meinungsverschiedenheit beigelegt und schwingen nun als The Tears wieder gemeinsam ihre Hüften. Woher nun dieser Bandname? Wer weiß, vielleicht fielen sie sich » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu New School meets Old School
Quick View
×

Oder: Die klingen doch wie ...

New School meets Old School

Text: Heiko Behr / Eric Leimann (Hard Fi) / The Rakes (Peter Flore) New School Hard Fi Hört man die tolle Single "Hard To Beat" der Londoner Vorstadt-Bubis Hard Fi, könnte man meinen, den legitimen Style-Nachfolger des legendären Prefab-Sprout-Erstlings "Swoon" (1984) gefunden zu haben. Auf d » weiterlesen

Quick View
×

Here Come The Tears

The Tears

In einer groß angelegten Marktforschungsstudie wurde unlängst herausgestellt, dass der gemeine Suede-Fan Bernhard Butler für den größten britischen Gitarristen der letzten anderthalb Dekaden hält. Da wurde erst einmal ordentlich geschluckt im Hause Brett Anderson, schließlich zog er aber die entspre » weiterlesen

Quick View
×

Oasis, Nick Cave, Underworld u.v.a.m.

Benicassim komplett

Ein herrlicher Name, ein herrliches Festival. Das Festival Internacional De Benicassim hat endlich sein Line-up veröffentlicht, und das kann sich sehen lassen. Neben Oasis, Nick Cave und Underworld haben sich demnach auch Keane und Dinosaur Jr. bereit erklärt, dieses Jahr unter spanischer Sonne zu s » weiterlesen