×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu The Dissociatives

4 Inhalte gefunden

Quick View
×

Clip zu 'Somewhere down the barrel'

The Dissociatives

Ein Projekt des vom Ex-Grunge-Teenstar zum wunderschönen Vollzeitschmerzensmann transzendierten Rockästheten Daniel Johns (Silverchair) und von Australiens Electro-Champ Paul Mac - das lässt auf ganz viel Spannendes hoffen. Herausgekommen ist ein glatter Handschmeichler von Musik, bei dem selbst die » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu News-Ticker 22.04.05
Quick View
×

Mit den Ramones, Kepler, Guz

News-Ticker 22.04.05

::: Pitti Platsch präsentieren uns den nun inzwischen vierten Teil ihrer Sampler-Reihe, 'Pop You'. Mit Nummer vier kehrt der von Pitti Platsch zusammengestellte Tonträger in das Haus von Hobbydeluxe zurück. Mit dabei sind zum Beispiel die Remotes mit ihrer ersten Europaveröffentlichung Namens 'I » weiterlesen

Quick View
×

The Dissociatives

The Dissociatives

This just in: Gen-Unfall in der Euphorie-dämpfenden verbotenen Zone der Dimension „OchNaJa“ führt zur unvorhergesehenen Moby-Werdung zweier Pole der Popmusik. Es las sich so gut auf dem Papier: Ein Projekt des vom Ex-Grunge-Teenstar zum wunderschönen Vollzeitschmerzensmann transzendierten Rockästhet » weiterlesen

Quick View
×

Getrennte Symbiose

The Dissociatives.

"Unsere Musik soll befreien, den Geist vom Körper lösen. Sodass beide getrennt voneinander weiterarbeiten und der Geist das Gehörte auf fast metaphysischer Ebene verarbeitet - und natürlich auch gut findet." Diese Aussage stammt keineswegs von postrockenden Philosophiestudenten, sondern von den Diss » weiterlesen