×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Taylor Savvy

6 Inhalte gefunden

Quick View
×

Feedom, Mit - Köln, Gebäude 9, 29.04.05

Pimp my Alkoholspiegel

Unter dem Motto ‚Co-op meets Magnifique' wird zu einer Mischung aus Konzert und Party ins Gebäude geladen. Hauptakteure: die kanadische Wahl-Berliner-Supergroup Feedom, bestehend aus Peaches, Taylor Savvy und Gonzales und der Londoner Bowie-, George-Michael- und neuerdings auch Sugababes-Produzent » weiterlesen

Quick View
×

Der Tag danach (mit Bildergalerie)

Intro Intim

Der Tag danach. Wie immer sind alle Intromitarbeiter wieder hart am ackern. Auch, um euch einen Rückblick auf das gestrige Geschehen zu geben. Schön war's – so viel kann man vorab schon mal sagen. Nachdem man wie üblich ein paar Platten exklusiv und vorab hören (The Streets, Electric Soft P » weiterlesen

Quick View
×

MP3 jetzt online

Ladies & Gentlemen: Taylor Savvy

"Ladies & Gentleman" wird sie heißen, die erste Platte von Kitty-Yo Newcomer Taylor Savvy. Käuflich erwerben kann man das gute Stück ab morgen, und wer jetzt immer noch ratlos schaut, weil ihm weder Albumtitel noch Künstlername etwas sagen - hier werden sie geholfen. Intro-Autor Jens Friebe hat de » weiterlesen

Quick View
×

Share Dream

Taylor Savvy

Hört man "Ladies & Gentlemen", das am 25. Januar erscheinende Album von Taylor Savvy, merkt man gleich, dass hier jemand den Pop genauestens studiert hat. Kool & The Gang, die Backstreet Boys, Stevie Wonder, The Fall und Party-Rap haben alle ihren Platz im elektronisch aufgebauten Universum des Tayl » weiterlesen

Quick View
×

Ladies & Gentleman

Taylor Savvy

“Let me introduce myself: My name is Taylor Savvy. I wanna be a good friend. You don’t know me yet. I think you will ...” Dieser Satz des in Berlin lebenden kanadischen Nachwuchs-Entertainers darf und soll durchaus als Drohung zu verstehen sein. Denn wer bereits eines seiner berüch » weiterlesen

Quick View
×

Jingles und Narzissmus

Taylor Savvy

Es gibt ein ungeschriebenes Gesetz im Reich der elektronischen Musik: Die Live-Performance darf nichts mit Selbstdarstellung zu tun haben. Man kann sein Gesicht geheimhalten, mit dem Partyvolk verschmelzen oder einfach aussehen wie der letzte Penner (Modell Justus Köhnke). Alle Mittel sind recht, um » weiterlesen