×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Staatsakt

34 Inhalte gefunden

Quick View
×

»Wilde deutsche Prärie«

Swutscher

Wäre Deutschland wirklich so wild, wie der Titel von Swutschers Debüt suggeriert, könnte ihr angeschickerter Surf-Country die eine oder andere neue Hymne liefern – oder zumindest ein neues Sauflied für die ganze Nation.

» weiterlesen

Quick View
×

»Die besten Jahre«

International Music

Spelunkenmusik mit Haltung, die sich nicht um Binnendynamik und Anschlussfähigkeit schert und gerade deshalb gehört werden muss.

» weiterlesen

Quick View
×

»End Of Ahriman«

St. Michael Front

Nach der Lehre von Rudolf Steiner – ja, dem Waldorfschulen-Steiner – befinden wir uns noch eine Weile unter der Herrschaft des Erzengels Michael. Der kann diese Platte in seinem Namen also sicher wegstecken.

» weiterlesen

Quick View
×

»Keine Bewegung 2«

Diverse

Ich möchte Teil keiner Bewegung sein: Eine Compilation feiert die klangliche Vielfalt der deutschsprachigen Indie-Szene. » weiterlesen

Quick View
×

»Liebe ist nichts für Anfänger«

Stephan Sulke

Was auf »Liebe ist nichts für Anfänger« federleicht klingt, enthält in Wahrheit Fallen und doppelte Böden. Das spitzzüngige Spätwerk eines selbstironischen Meisters. » weiterlesen

Quick View
×

»Nichtsdestotrotzdem«

Albrecht Schrader

Irgendwo zwischen Anajo und Phantom/Ghost ist dieser seltsam schöne Großstadtpop zu verorten, der gleichermaßen klug wie melodisch zu Fachsimpelei auffordert. » weiterlesen

Quick View
×

»GA PS«

Levin Goes Lightly

Auf seinem neuen Album präsentiert sich Levin Stadler zwischen Wave-Pop, Postpunk und Glam-Rock eigenständiger, aber auch eigenbrötlerischer als bisher.  » weiterlesen

Quick View
×

»The Same Inside«

Mesmo

Eine Hitmaschine namens Mesmo und ein Dutzend Gastmusiker ergeben ein großartiges Album. » weiterlesen

Quick View
×

»Raus«

Die Regierung

Fast von Beginn seiner Existenz an wartete Intro auf ein neues Die-Regierung-Album. Jetzt ist es da und erfüllt mit seiner schnoddrigen Bodenständigkeit jede noch so hochgesteckte Erwartung. » weiterlesen