×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu spalter

116 Inhalte gefunden

Quick View
×

Spalter: »Yours«

Beatsteaks

Die Beatsteaks sind bewusst ins Risiko gegangen: 21 statt elf Songs, Stilvielfalt und Kollaborationen statt des alten Stiefels. Die Frage: Ist die Band damit in die Zukunft vorgeprescht, oder hat sie sich selbst vergessen? » weiterlesen

Quick View
×

Spalter: »Keine Nacht für Niemand«

Kraftklub

Im Fall von »Keine Nacht für Niemand« lamentieren wir mal wieder über das schwierige dritte Album: Neuerfindung oder Abgesang? Klingt das nun unangepasst oder saturiert? Und was zum Teufel haben Kraftklubs und unsere Cliquen damit zu tun? » weiterlesen

Quick View
×

Spalter »In.ter A.li.a«

At The Drive-In

Beim ewig jungen Thema »Comeback-Album« sind die Meinungen genauso vorgefertigt wie immer wieder mit Inbrunst besetzt: Schaffen es die alten Helden noch mal, oder sind sie nur noch ein müder Abklatsch ihrer selbst? » weiterlesen

Quick View
×

Spalter: »Ich bin das Chaos«

Judith Holofernes

Abgebrüht werden Judith Holofernes’ Songs in diesem Leben nicht mehr sein, so viel scheint sicher. Aber muss man ihr daraus einen Strick drehen? Arbeitet sie auf ihrem zweiten Soloalbum »Ich bin das Chaos« mit zu vielen Klischees von Betulichkeit, oder steckt in ihrem Songwriting neben Engagement doch deutlich mehr Kunst? » weiterlesen

Quick View
×

Spalter: »Magic Life«

Bilderbuch

2015 waren Bilderbuch mit »Schick Schock« der Party-Katalysator des Popjahres. Swagginess in deutscher Sprache kam aus Wien. Doch wie weitermachen, wenn Dunst und Rausch am Morgen danach verflogen sind? Anders: Reicht der Mutterwitz der Band für ein Update? » weiterlesen

Quick View
×

»Lines«

Spalter: Charlie Cunningham

Wie grell müssen die Reize von Popmusik blinken, damit ihren Hörern nicht die Augen zufallen? »Lines«, das Albumdebüt von Charlie Cunningham, zeigt sich eher sacht und introvertiert. Aber ist »Langeweile« für diesen Folk die richtige oder die fahrlässige Bewertung? » weiterlesen

Quick View
×

Spalter

»Rogue One: A Star Wars Story«

Ist »Rogue One« nur eine Wiederholung von »Die Rückkehr der Jedi-Ritter« ohne dessen magischen Momente oder doch ein großer Kino-Spaß? Wolfgang Frömberg und Julia Brummert sind sich nicht ganz einig. » weiterlesen

Quick View
×

»Ded Sec – Watch Dogs 2 OST«

Spalter: Hudson Mohawke

Heutzutage kann es also auch der Soundtrack eines Videospiels sein, der die Gemüter zum Überkochen bringt. Ist Hudson Mohawke mit seinen Beiträgen zu »Ded Sec« nun der längst überfällige kritische Kommentar zur digitalisierten Welt gelungen, oder offenbart er sich bloß als eifriger Dienstleister? » weiterlesen

Quick View
×

Spalter: »Do Hollywood«

The Lemon Twigs

Hier sind die nächsten jungen Dinger, die mit betont alter Musik den Hype der Stunde entfachen. Die Frage ist: Verpufft das ganze Tamtam in den nächsten Wochen, oder haben wir es hier tatsächlich mit Rockstars in spe zu tun? Die Manege Hollywoods ist offen und hell erleuchtet. » weiterlesen