×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

Alles zu Ryan Adams

23 Inhalte gefunden

Quick View
×

Neuer Song zum Valentinstag

Liebesgrüße von Ryan Adams

Ihr wisst nicht so recht, wie ihr euren Liebsten zum Valentinstag sagen sollt, dass ihr sie gern habt? Ryan Adams hat mit »Baby, I Love You« einen passenden Song geschrieben. » weiterlesen

Quick View
×

3 Fragen an...

Ryan Adams im Interview

Gut, dass die Klatschpresse endlich verstummt ist und die öffentlich ausgetragene Scheidung mit Mandy Moore nun den wirklich wichtigen Nachrichten weicht. Ryan Adams hat ein neues Album vorzuweisen: »Prisoner«. Annett Bonkowski erzählte er beim Gespräch in Berlin davon. » weiterlesen

Quick View
×

»Prisoner«

Ryan Adams

Ryan Adams ist chronisch im Midtempo gefangen, bietet minimale Variationen des ewigen Herzschmerz-Themas und hat auch musikalisch wenig Spektakuläres anzubieten. Und doch geht sein neues Album wieder okay. » weiterlesen

Quick View
×

»Schweig und spiel die Hits«

Das hört Julia Brummert

Jede Woche nötigen wir ein Redaktionsmitglied zur Veröffentlichung der Lieblingslieder. In dieser Woche freut sich Julia Brummert über gute Songs gegen Donald Trump und auf bald erscheinende Alben. » weiterlesen

Quick View
×

»Prisoner: End Of World Edition«

Ryan Adams veröffentlicht Vinyl-Wahnsinn

Eine Box, die genauso schräg wie begehrenswert ist: Ryan Adams neues Album »Prisoner« wird es in einer Vinyl-Box geben, in der jeder Song auf eine eigenen 7“ gepresst wurde. Dazu gibt’s haufenweise abgefahrene Goodies. » weiterlesen

Quick View
×

Was erlauben sich die Kritiker?

25 Jahre Rezensionen

25 Jahre Intro bedeutet natürlich auch 25 Jahre Plattenkritiken. Und auch darin haben die Intro-Redaktionen die ganze Bandbreite ihrer Kühnheit offenbart. Wer ins Archiv schaut, findet visionäre Deutungen und unverzeihliche Patzer, formvollendete genauso wie aufgegebene Versionen des Formats »Tonträgerrezension«. Armin Bauer, Kristina Engel und Christian Steinbrink haben ihre Keller durchwühlt, Erstaunliches zutage befördert und die meisten Rechtschreibfehler wie im Original belassen. » weiterlesen

Quick View
×

»Lieber eine ehrliche Mittelohrentzündung, als Kunstgetue am Trommelfell.«

Wiglaf Droste urteilt

Liebeserklärungen an die Wurst, Kolumnen in der taz und Lyrikbände wie »Wasabi Dir nur getan?« machten den Autor, Lyriker und Sänger Wiglaf Droste zu einem mal mehr mal weniger bekannten Gesicht. Für »Platten vor Gericht« hat Droste seine Wörter neu sortiert und glatt die Punkte dabei vergessen. Was soll's.

» weiterlesen

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr