×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Nirvana

116 Inhalte gefunden

Quick View
×

Rest In Pics

Filme über Kurt Cobain

Man sollte meinen, Leben und Werk Kurt Cobains seien schon zur Genüge dokumentiert beziehungsweise ausgeschlachtet worden, schließlich hat man sogar seine Tagebücher veröffentlicht. Wie sehr also kann man jemanden posthum sezieren, dem selbst nichts wichtiger war als (seine) Musik? »Cobain: Montage Of Heck« und »Kurt Cobain: Tod einer Ikone« gehen jeweils eigene Wege auf der Suche nach Antworten. Auch die Fragen sind andere: Was trieb den Nirvana-Sänger an? Und wer oder was brachte ihn um? » weiterlesen

Quick View
×

»Das Internet ist ein verdammt gemeiner Ort«

Modest Mouse im Gespräch

Endzwanziger erinnern sich sicher noch an ihre ersten Studentensommer, als man im Billigrotwein-Halbdelirium zu den Erfolgsalben von Modest Mouse tanzte oder Anti-Kapitalismus-Gespräche führte. Wenn dem Coming-Of-Age-Soundtrack aber fast eine Dekade nichts mehr folgt, sind die Erwartungen hoch. Wie der siebte Longplayer »Strangers to Ourselves« ankommt und wie es der Band damit geht, erzählt Isaac Brock unserer Autorin Mihaela Gladovic. » weiterlesen

Quick View
×

Projektor-Verlosung: 2 Kopfhörer und 2 Soundspeaker zu gewinnen

»Cobain: Montage Of Heck«

Mit »Cobain: Montage Of Heck« liefert Regisseur Brett Morgen jetzt gut 20 Jahre später einen intimen Einblick in das Leben und Schaffen von Kurt Cobain und lässt den Zuschauer dabei seiner Person erstmalig wirklich nahe kommen. » weiterlesen

Quick View
×

Rock’n’Roll Hall of Fame

Nirvana

Rock gehört nicht ins Museum und dieser Abend liefert endgültig den Beweis. Gestern wurden Nirvana in New York etwas zu feierlich in die »Rock’n’Roll Hall of Fame« aufgenommen und was übrig bleibt sind Nostalgie und Souvenirs. » weiterlesen

Quick View
×

Live at Reading

Nirvana

Heute vor 20 Jahren wurde Kurt Donald Cobain tot in seiner Wohnung in Seattle aufgefunden. Drei Tage nach seinem Tod durch eine Überdosis Heroin und einen Kopfschuss von einer Browning Auto-5-Flinte fand ihn ein Elektriker in dem Raum über seiner Garage. » weiterlesen

Quick View
×

Nirvanas »In Utero«

20 Jahre

Dieser Tage erscheint einer der größten Schätze der jüngeren Rockmusik in einer hochverdichteten Geburtstags-Edition. » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Dave Grohl
Quick View
×

Regie bei »Sound City«

Dave Grohl

Ex-Nirvana Drummer Dave Grohl führt Regie in einer Dokumentation über die Van Nuys Studios in Los Angeles. Dort hatten Nirvana 1991 ihr Album Nevermind aufgenommen, aber auch andere Bands wie Fleetwood Mac, Guns 'N Roses, Rage Against The Machine und M » weiterlesen

Quick View
×

Spezial-Update: »Live At The Paramount«-Konzert komplett im Stream

Nirvana

Vor 20 Jahren erschien mit »Nevermind« das Album, das die amerikanische Independentmusikszene auf Links zog. Im Rückblick wird das Jahr 1991 - angelehnt an die gleichnamige Sonic-Youth-Dokumentation - gerne »The Year That Punk Broke« genannt. Es war das Jahr, in dem die Musikindustrie endgültig verstand, dass auch mit Indie, Hardcore und Punk das große Geld machbar ist. Es war der Beginn des Ausverkaufs vieler Indie-Ideale. Zum Jubiläum erscheint dieser Tage »Nevermind« in opulenter Form wieder via Geffen / Universal. » weiterlesen