×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Mutter

18 Inhalte gefunden

Quick View
×

Konzert gleich Arbeit gleich Entfremdung

Max Müller live

Schnoddriger Charme, Verweigerung und dazwischen große Lieder: Mit einer kauzigen Karaokedarbietung hat der Sänger von Mutter die ideale Form für seine Solo-Konzerte gefunden. » weiterlesen

Quick View
×

Die Nostalgie ist auch nicht mehr das, was sie einmal war

Max Müller

Max Müller ist ein Unzeitgemäßer. Einer, der sich noch nicht damit abgefunden hat, dass sperrige Musik längst in die Weiten von MySpace verbannt worden ist und nicht mehr für ein prall gefülltes SO 36 sorgt. » weiterlesen

Quick View
×

D 2005

Wir waren niemals hier

Diese elende "monster.de" Traumjob-Kampagne soll offenbar dem prekarisierten Gesindel, das sich noch nicht von digitaler Boheme ernährt, eine dauerhafte Warnung sein. Zwar sind Johnny Thunders, Bartleby und Oblomow keine zeitgemäßen Helden mehr, doch wer letztlich die passende Tätigkeit findet, sieh » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu News-Ticker 09.02.05
Quick View
×

Seafood, Mutter, Loveparade & Kamerun

News-Ticker 09.02.05

::: Zum zehnten Mal veranstaltet das Roadburn Fanzine sein Stonerrock & Doom-Festival, dieses Jahr am 9. April im Club 013 im niederländischen Tilburg. Mit dabei: Electric Wizard, High On Fire, Alabama Thunderpussy, Sunn 0))), Space Ritual, Brant Bjork & The Bros, Litmus, Astrosoniq, Hulk, Josiah » weiterlesen

Quick View
×

CD Des Monats

Mutter

Das siebte Studioalbum der Berliner Krachrocker Mutter trägt den lächerlichen Titel ›CD Des Monats‹. Das ist der einzige Kritikpunkt an diesem kraftvollen, zeitgemäßen, gelungenen Werk. Das Album dröhnt und rockt, klagt und atmosphärt, es ist wild und ungestüm und keinesfalls gut produziert: Na un » weiterlesen

Quick View
×

Alles irgendwie nur so?

Mutter

Ein Hit oder doch zumindest die Hälfte davon. In "Der Himmel" habe ich mich gleich verliebt: großartige Melodieführung mit viel Selbstbewusstsein. Im Text geht es um einen Kindermörder, den göttlichen Blick auf sein Treiben und die Zeugenschaft - was fürs formatierte Radio nicht taugt. "Ich finde es » weiterlesen

Quick View
×

Europa Gegen Amerika

Mutter

Mutter ist wieder da. Der Satz klingt immer noch beklemmend - und genauso war die Benennung einst ja auch gedacht. Nur, das war vor Jahren. Legendäre Lärm-Attacken von dem stets no-schooligen Lärm-Wahnfried Max Müller und seiner Gang. Zum Beispiel das Album „Ich schäme mich dafür, Gedanken zu haben, » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Mutter
Quick View
×

Konzerte 1

Mutter

Es grenzt nicht nur daran, es ist eine Frechheit, ein Live-Album, das allenfalls Walkman-Aufnahmen enthält, als Live-Platte zu veröffentlichen. Natürlich finden MUTTER, eine der 'eigenständigsten deutschsprachigen Bands' selbst das ziemlich cool. Ich auch, oder ist das gar nicht wahr? Hui, welch sub » weiterlesen