×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Miley Cyrus

6 Inhalte gefunden

Quick View
×

»Hunger Of The Pines« und Miley-Cyrus-Sample

Ein neuer Song von Alt-J

Im September veröffentlichen Alt-J ihr neues Album. Jetzt hat die britische Band mit »Hunger Of The Pines« den ersten Song daraus vorgestellt. Unerwartet dabei: sie samplen Miley Cyrus! » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu London Grammar
Quick View
×

Gänsehaut-Cover von »Wrecking Ball«

London Grammar

Die Londoner Newcomer London Grammar dürften uns auch in 2014 noch eine Menge schöne Momente bescheren. Mitte November erst erschien das beeindruckende Debütalbum »If You Wait« und katapultierte die junge Band aus dem Stand an die Spitze der Watchlisten von Fans und Med » weiterlesen

Quick View
×

Jahresrückblick: Miley Cyrus

Freigetwerkt!

Das ehemalige Disney-Girl Miley Cyrus hat 2013 gezeigt, wie das mit dem Erwachsenwerden auf der Überholspur geht: eben noch die brave Hannah Montana, im nächsten Moment bereits die Skandalnudel der Welt. » weiterlesen

Quick View
×

So waren die MTV Video Music Awards

Spektakel ohne Substanz

Die Zeiten, in denen die Video Music Awards auch hierzulande zum Straßenfeger der popkulturell interessierten Jugend gehörten, sind lange vorbei. Dennoch, MTV ist eine starke Marke und so brannte der Sender auch 2013 unbeeindruckt ein so-called Entertainment-Feuerwerk ab. » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Radiohead
Quick View
×

"Miley, werde erwachsen!"

Radiohead

Unlängst äußerte sich Miley Cyrus darüber, dass Thom Yorke und Co. die Teenie-Sängerin bei den Grammys unhöflich abgewiesen hätten. Nun veröffentlichte der Sprecher der Band, Steve Martin, ein Statement, in dem er Cyrus zu etwas mehr Anstand riet. "Wenn » weiterlesen