×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Matador

13 Inhalte gefunden

Quick View
×

»Beyondless«

Iceage

Iceage entdecken langsam, aber sicher den Song für sich – als ob die brachiale Energie ihres Postpunk noch nicht mitreißend genug wäre.

» weiterlesen

Quick View
×

»The Underside Of Power«

Algiers

Besser wird’s in diesem Jahr nicht mehr: Fäuste hoch für den unvergleichlichen Noise-Soul-Postpunk von Algiers! » weiterlesen

Quick View
×

»No Shape«

Perfume Genius

Volle Pracht voraus: Der Ausnahme-Songschreiber Perfume Genius blüht weiter auf und liefert Queerpop-Varieté für schrille Genießer – befreit von Rastern, Rahmen und roten Fäden. » weiterlesen

Quick View
×

»Hot Thoughts«

Spoon

Keine Ermüdungserscheinungen bei der vielleicht besten kleinen Indie-Rock-Band der Welt: Sogar ohne akustische Gitarren versprühen Spoon Glanz und Sex-Appeal und haben auch nach über 20 Dienstjahren noch Überraschungen im Gepäck.  » weiterlesen

Quick View
×

»Sprained Ankle«

Julien Baker

Julien Bakers Debütalbum ist leicht instrumentiert, aber schwer behangen. Mit dem überfälligen internationalen Release über das Label Matador schwindet auch die letzte Ausrede, es nicht gehört zu haben. » weiterlesen

Quick View
×

»Eyes On The Lines«

Steve Gunn

Mit »Eyes On The Lines« ist dem Blues-Gitarristen Steve Gunn ein brillantes Singer/Songwriter-Album gelungen. Auf der Straße immer im Blick: der Mittelstreifen bis zum Horizont.  » weiterlesen

Quick View
×

»Teens Of Denial«

Car Seat Headrest

Die neueste Werkschau eines Rast- und Ruhelosen: »Teens Of Denial« ist das bereits 13. Album des erst 23-jährigen Will Toledo. » weiterlesen

Quick View
×

»Full Circle«

Hælos

Weinen in der Diskothek: Die Londoner Band Hælos macht keine fröhliche Musik, an Selbstsicherheit fehlt es ihr dennoch nicht. » weiterlesen

Quick View
×

Aggressive Hoffnung

Savages im Gespräch

Mit »Adore Life« melden sich die Postpunkerinnen Savages nach vier Jahren und einer Welttournee zurück. Die vier Frauen haben sich in neue Gefilde gewagt, die aktuellen Songs drehen sich allesamt um das große Thema Liebe. Aber keine Sorge: Das Album klingt genauso explosiv wie der glorreiche Vorgänger. Lena Ackermann traf die Band in Berlin. » weiterlesen