×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Mark Eitzel

13 Inhalte gefunden

Quick View
×

So war’s in Köln: Ain’t No Sunshine

Mark Eitzel live

Was für ein Typ ist Mark Eitzel eigentlich? Diese Frage warf das in vielerlei Hinsicht sonderbare Konzert des US-Songwriters im King Georg auf, ohne letztlich eine Antwort zu geben. » weiterlesen

Quick View
×

Candy Ass

Mark Eitzel

Mark Eitzel ist auf der Suche nach sich selbst. Oder will sich von Platte zu Platte zumindest neu kennen lernen. Das zeigen alle seine untypischen Alben, zum Beispiel der Evan-Dando-Gedächtnis-Kracher „West“ oder das elektronisch instrumentierte „The Invisible Man“. Und natürlich das Cover-Album sow » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu News-Ticker 18.10.2002
Quick View
×

Tool & Jello Biafra, Mixmaster Mike, Mark Eitzel, Sigur Rós

News-Ticker 18.10.2002

Der Radiosender Q100 in Atlanta versteigert zur Zeit ein zur Hälfte gegessenes Truthahnsandwich von Mariah Carey, das diese bei einem Senderbesuch bestellt haben soll. Geboten wurden zuletzt 225 Euro. Der Käufer erhält Zeitungsberichten zufolge auch noch ein Plastikmesser, mit dem einer von Careys M » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Newsticker vom 6.8.2002
Quick View
×

Morrissey, Helmet, N.W.A., Mark Eitzel, Deftones, Adrian Sherwood

Newsticker vom 6.8.2002

Die Urheberrechts-Novelle, die am 31. Juli vom Kabinett in Berlin beschlossen wurde, wird erstaunlicherweise von allen Betroffenen als Erfolg gewertet. Während Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin am vergangenen Freitag noch betonte, das Kopieren von Musik und Text für private Zwecke bleibe e » weiterlesen

Quick View
×

Music For Courage And Confidence

Mark Eitzel

Wer wie ich einen Hang dazu hat, sich in Kummer, Schmerz und Selbstmitleid zu suhlen, sollte mindestens eine Mark-Eitzel-Platte im Schrank haben. Nicht, weil der American-Music-Club-Mann eine besonders große Unterstützung bei einem enttäuschten Rückzug wäre, im Gegenteil. Eitzel schafft es regelmäßi » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Newsticker vom 23.4.2002
Quick View
×

Oasis, GameCube, Mark Eitzel, Deftones, O\'Connor, AC /DC

Newsticker vom 23.4.2002

Don't look back in anger: Noel Gallagher lässt seine alte Fehde mit Damon Albarn wieder aufleben. "The thing that still pisses me off to this day is that cuntfuck said we engineered the battle with his bunch of wankers. Oasis don't need to compete with a bunch of cunts who did A-Level music. They » weiterlesen

Quick View
×

I’ve fuckin’ been a fuckin’ fuck (Videointerview)

Mark Eitzel

Kritiker und prominente Fans loben den ehemaligen American-Music-Club-Vorsteher seit jeher als einen der größten Songwriter unserer Zeit. Eigentlich weiß keiner so genau, warum der Mann aus San Francisco nie zum Star wurde. Anfang der Neunziger gab es einige schicke Auszeichnungen wie „Album Of » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Mark Eitzel
Quick View
×

The Invisible Man

Mark Eitzel

“Hey, du sagst schon, wenn du Hilfe brauchst?” war vor ein paar Jahren eine mir hinterlassene Nachricht auf dem AB. Wie rührend. Der Beweggrund des Aufsprechenden war eindeutig das Band des Beantworters, das spielte die Zeilen eines Mark-Eitzel-Songs. Eine grundverzweifelte Stimme, und sie sang: “I’ » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu MARK EITZEL
Quick View
×

Caught In A Trap And I Can't Back Out 'cause I Love You Too Much, Baby

MARK EITZEL

Das ist ja bekanntlich so ein richtig schön sympathisch unsympathisches Arschloch. Ständig beckmessernd, ständig grantelnd, ständig so 'nen blöden, viel zu kleinen Hut auf. Live stets in selbstgefällige Kleinkunst und blödes Kabarett abdriftend, nörgelnde Wortbeiträge zwischen den Songs, immer hübsc » weiterlesen