×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

Alles zu London

33 Inhalte gefunden

Quick View
×

Die Verlosung zur Pink-Floyd-Sonderedition

Sennheiser HD 1 Wireless

Von Mai bis Oktober öffnete im Londoner Victoria and Albert Museum die Pink Floyd Exhibition ihre Pforten für Musikbegeisterte auf der ganzen Welt. Besucher sollten die Geschichte der Kultband hier primär über Hörerfahrungen erleben.  » weiterlesen

Quick View
×

Die Großartigkeit der Idiotie

Flaming Lips Live in London

Bei ihrem Konzert in London nehmen die Flaming Lips ihr Publikum mit auf einen knallbunten Drogentrip. Die Musik gerät dabei etwas in den Hintergrund. » weiterlesen

Quick View
×

»Die Leute sollten England im Blick haben.«

Loyle Carner im Gespräch

Sein Debüt »Yesterday's Gone« wird bereits als eines der HipHop-Alben des Jahres gefeiert. Kein Wunder, denn seit The Streets, Roots Manuva und Skepta hat man in Sachen Rap in den letzten Jahren nur wenig Großes aus UK gehört. Der aus South-London stammende Ben Coyle-Larner, der schon mit Kate Tempest, Nas und MF Doom auftrat, könnte das nun ändern. Wir trafen den 22-jährigen in Berlin zum Gespräch. » weiterlesen

Quick View
×

Drei Jahre lang schizophren

Sleigh Bells im Gespräch

Auf ihrem vierten Album arbeiten Alexis Krauss und Derek E. Miller noch konsequenter daran, brutalen Lärm und schillernde Pop-Melodien zusammenzubringen. Einen Tag nachdem Sleigh Bells ihre neuen Songs erstmalig live in Europa vorstellten, traf Annett Bonkowski das Duo in London.  » weiterlesen

Quick View
×

Der Vorhof zum Paradies

Metallica live in London

Gleich zwei Festakte wurden am vergangenen Freitag im Londoner House Of Vans begangen: zum einen feierte die US-Marke ihren 50. Geburtstag, zum anderen präsentierten Metallica ihr neues Album. »Hardwired... To Self-Destruct« ist der sehnsüchtig erwartete Nachfolger des bereits acht Jahre zurückliegenden »Death Magnetic«, und zusammen mit vielen Klassikern brachte das neue Material die prall gefüllte Location zum Kochen. » weiterlesen

Quick View
×

Radikale Empathie

Kate Tempest im Interview

Rap, Theater, Romane, Dichtung – es gibt nichts, das Kate Tempest nicht kann. Dieses Jahr wurden bereits ihr erster Roman und ihr zweiter Gedichtband veröffentlicht. Jetzt folgt ihr zweites Soloalbum »Let Them Eat Chaos«. In der Single »Europe Is Lost« hat sie den Zustand der Welt auseinandergenommen. Aber ist Europa wirklich schon verloren? Aida Baghernejad, die noch bis vor kurzem in Tempests Nachbarschaft wohnte, hat für uns nachgefragt.  » weiterlesen

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr