×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Locas in Love

65 Inhalte gefunden

317x267: Artikelbild zu Konzerte beim Record Store Day
Quick View
×

Eine Übersicht

Konzerte beim Record Store Day

Am Samstag, den 19. April ist es endlich soweit. Wie jedes Jahr werden am Record Store Day weltweit die Plattenläden limitierte, nur für den Tag veröffentlichte Platten verkaufen. Das alleine ist schon super, aber die jeweiligen Läden bieten auch mehr. Zum Beispiel Konzerte. H » weiterlesen

Quick View
×

So war’s in Köln: Eher »Oh Du fröhliche...« als »Stille Nacht«

Locas in Love live

Locas in Love läuten den Advent ein. Die Indie-Band feiert zum fünften Mal die coolste Betriebsweihnachtsfeier Kölns. » weiterlesen

Quick View
×

Nein!

Locas In Love

Dass sich hier jede Pose selbst misstraut, macht diese Songs nicht gerade zu der Feelgood-Mucke aus der x-beliebigen Indie-Slotmachine, sondern zur Fortsetzung eines der empfindsamsten Bildungsromane deutschsprachigen Pops. Und dieser Roman heißt: Locas In Love. » weiterlesen

Quick View
×

Nein!

Locas In Love

Dass sich hier jede Pose selbst misstraut, macht diese Songs nicht gerade zu der Feelgood-Mucke aus der x-beliebigen Indie-Slotmachine, sondern zur Fortsetzung eines der empfindsamsten Bildungsromane deutschsprachigen Pops. Und dieser Roman heißt: Locas In Love. » weiterlesen

Quick View
×

So war's in Köln: Karneval und Achselfürze

Locas In Love live

Freche Pseudo-Franzosen, Matrosen-Punks im Chor und mittendrin Locas in Love. Das Konzert der Kölner Band gerät zu einer Art Ausflug in die Welt der Anarchie. » weiterlesen

Quick View
×

Mehmet Scholl über sein Plattenlabel Millaphon

»Olli Kahn sagte: Behalt Deinen Scheiß!«

Ex-Bayern-Star Mehmet Scholl sagt Lady Gaga den Kampf an und hat sein eigenes Plattenlabel gegründet. Sein hehres Ziel: Musikerziehung ohne Zwänge. Stefan Effenberg und Olli Kahn gehören eher nicht zur Zielgruppe. Die Kollegen von 11freunde.de haben Mehmet Scholl zum Interview getroffen. » weiterlesen