×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles rund ums Buch

Literatur

Es geht doch nichts über ein richtig gutes Buch. An dieser Stelle findet ihr alle Rezensionen, Features, Listen Interviews und vieles mehr rund ums Thema Lesen. (Foto: Pixabay)

Literatur

Quick View
×

Vierter Band kommt im Herbst

Die Rückkehr des Kängurus

Marc-Uwe Kling hatte da offenbar noch was in der Schublade liegen. Im Oktober erscheinen die »Känguru-Apokryphen«. (Foto: Marc-Uwe Kling/Facebook)

» weiterlesen

Quick View
×

Abschied von einem Popstar der Wissenschaft

Stephen Hawking ist tot

Der britische Astrophysiker Stephen Hawking ist im Alter von 76 Jahren verstorben. (Bild: Warner Home Video)

» weiterlesen

Quick View
×

Neues Buch »Alles auf Anfang«

Manuel Möglich sucht die gelebte Utopie

Der Fernsehjournalist Manuel Möglich begegnet Menschen, die ihre eigene Utopie von einem besseren Leben umsetzen. Sein frisch angekündigtes Buch »Alles auf Anfang« verspricht spannend zu werden.

» weiterlesen

Quick View
×

About a Moon

iO Tillett Wright und »Darling Days«

iO Tillett Wright ist Schauspieler, Künstler, TV-Moderator und Autor. iOs Autobiografie »Darling Days« handelt vom Aufwachsen in Manhattan und von einem Jungen, den die Eltern und der Rest der Welt für ein Mädchen halten.
» weiterlesen

Quick View
×

Bernstein und Hamsterrad

Buch von Martin Büsser – »Für immer in Pop«

Die im Buch »Für immer in Pop« versammelten Texte Martin Büssers handeln von Platten, die sein Leben verändert haben, der Gesellschaft, in der sie produziert wurden, und von den Künstlern, die sie gemacht haben – und wenn du genau liest, auch von dir.
» weiterlesen

Quick View
×

Niedliche Riesenschnecken

Anja Rützel über »Saturday Night Biber«

Sie kann Hühner dressieren, Falken ausstopfen und ist ausgebildete Biberberaterin. Die Journalistin und Autorin Anja Rützel hat nicht nur ein Herz für Tiere, sondern auch für Trash-TV. Julia Brummert traf sie in Berlin. » weiterlesen

Quick View
×

Die Freiheit des Ungehorsams

Marie Rotkopf über ihr »Antiromantisches Manifest«

Durch verschiedene literarische Formen warnt die in Paris geborene Autorin Marie Rotkopf vor der romantischen Ideologie, die sie in Europa bis heute präsent sieht, und schlägt eine Entromantisierung vor. Im Gespräch erklärt sie, warum ihr »Antiromantisches Manifest« auch ein Antipopkultur-Buch ist.  » weiterlesen

Quick View
×

Wunden gibt es immer wieder

Colson Whitehead über »Underground Railroad«

Das Trauma der Sklaverei reißt nicht nur eine Wunde in die US-amerikanische Gesellschaft der Gegenwart, sondern auch in die europäische. Und Rassismus und Apartheid spielen in Colson Whiteheads mehrfach ausgezeichnetem Roman »Underground Railroad« nur vordergründig eine historische Rolle. Wolfgang Frömberg sprach mit Whitehead über Leben und Schreiben im Kapitalismus.  » weiterlesen