×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Kreisky

8 Inhalte gefunden

Quick View
×

Wie ein Bu-Bu-Bu-Bu-Bumerang

Kreisky

Auf ihrem vierten Album »Blick auf die Alpen« fährt die Wiener Band Kreisky dem modernen Leben wieder mit dem besonders scharfen Messer unter die Haut. Punk, Postpunk und Noise-Rock untermalen ihre mit österreichischem Zungenschlag in die Welt geschimpften Geschichten aufs Lauteste. Philipp L’heritier sprach mit Kreisky über Lebensgefühlnerven und nervige Musik. » weiterlesen

Quick View
×

Live im Kreiskyzimmer des Bundeskanzleramts

Kreisky

Pop trifft Politik. Die österreichische Indie Rock-Band Kreisky gastiert für eine Session im ehemaligen Dienstzimmer ihres Namenspaten im Wiener Bundeskanzleramt. » weiterlesen

Quick View
×

Trouble

Kreisky

Österreichs Kettensäge für den Frohsinn. Härter als Surrogat oder Naked Lunch und der Beweis, dass Wiener Schmäh auch als Schmähgesang funktioniert. Groß! » weiterlesen

Quick View
×

Meine Schuld, meine Schuld, meine große Schuld

Kreisky

"Meine Schuld ..." ist nicht nur beneidenswert gut betitelt, sie besitzt auch wunderbare Texte, die Blumfeld und Die Goldenen Zitronen in die Niedertracht hinabführen. » weiterlesen

Quick View
×

Alben vom 01.06.2007

Platten der Woche

Diese Woche sind auch mal zwei Band aus Heimspielgefilden dabei. Also unterstützt die Leute und kauft Musik von Kreisky oder Erdbeertörtchen. Oder, wenn es lieber etwas weiter weg sein soll, dann kommen Bonde Do Role aus Brasilien. Aber natürlich gibt es auch noch Einiges zwischen beiden Extremen. S » weiterlesen

Quick View
×

Kreisky

Kreisky

„Der Mensch, der da bei Kreisky singt, ist höflich (...), aber im Grunde ein Ungustl“, steht auf der Internetseite der Band. Ein Ungustl also. Das Wort erklärt sich durch die Herkunft des Quartetts: Wien. Und in der Tat ungustelt das Debüt von Kreisky ungemein, musikalisch und textlich. „Ich habe di » weiterlesen

Quick View
×

Dreistigkeit rules!

Heimspiel-Ticker 01.05.07

::: Dreistigkeit rules! Die Band aus Nürnberg und Regensburg, die zu solchen Aussprüchen inspiriert klingt ein bisschen nach ganz, ganz frühen Tocotronic (also bevor sie überhaupt etwas aufgenommen haben) mit affektierterem Gesang. Klingt furchtbar? Stimmt nicht, im Gegenteil: Im Gebüsch klingen gro » weiterlesen