×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Knarf Rellöm

18 Inhalte gefunden

317x267: Artikelbild zu Pudel Produkte
Quick View
×

Neue Platten und Release-Party

Pudel Produkte

Morgen, 25. September, erscheinen bei Nobistor die Compilations 'Pudel Produkte' 5 und 6. Wie schon bei den Vorgängern wird es wieder schön schräg zur Sache gehen. Mit dabei: Modeselektor und Otto von Schirach mit ihrem Cover von 'Hyper, Hyper', Acid Pauli mit 'Autofahn', Pas » weiterlesen

Quick View
×

Bollernde Phrasenheizung

Knarf Rellöm Trinity live

Knarf Rellöm-Konzerte sind so eine Sache für sich. Für den einen nur betrunken zu ertragen, für den anderen ein semi-karnevalistischer Spaß und ein Tanz auf der Rasierklinge des guten Geschmacks. » weiterlesen

Quick View
×

Arme kleine Deutsche: Das Jahr der Fahnen

Jahresrückblick

Die Fahnen schwingenden Deutschlandbesoffenen waren mir eigentlich egal. Ich hatte nicht das Gefühl, dass da ein neuer Faschismus (oder ein alter in neuem Gewand) heranwächst. Was mich ärgerte, waren die väterlichen, politischen Erklärer des Phänomens, das Feuilleton, die Grauzone der Interpretation » weiterlesen

Quick View
×

Quo Vadis, Zündfunk?

Bavarian Open

Höchstkarätiges Festival im Münchner Funkhaus, trotzdem bleibt eine Träne im Knopfloch, denn der Zündfunk verschwindet aus der Radiolandschaft in die schöne digitale neue Welt. » weiterlesen

Quick View
×

Offen für Neues und Bewährtes

Bavarian Open Festival

Im Herzen Bayerns geht Anfang Dezember wieder das Bavarian Open Festival über die Bühne. Eine empfehlenswerte Mischung aus bewährten Indiegrößen und unbekannten Hoffnungsträgern. » weiterlesen

Quick View
×

Neuer Bandname, neues Album

Knarf Rellöm Trinity

Knarf Rellöm Trinity also. Unter dieser mal wieder knalligen und im Vergleich zu „With The ShiShaShellöm“ doch fast eingängigen Urhebertitulierung wird ab dem 27. Oktober das neue Knarf-Rellöm-Album „Move Your Ass & Your Mind Will Follow” in den Läden stehen. Natürlich wieder über Rellöms Hauslabel » weiterlesen

Quick View
×

Scheiß Tourstress

Huah!

Huah!, die wieder auferstandene Hamburger Institution, die ja bereits letztes Jahr wieder Konzerte spielte, geht auf (kleinere) Deutschland-Tour. Anlässe gibt es genug, zwei sind hervorzuheben: Die beiden einzigen Alben der Band, „Scheiss Kapitalismus“ (1992) und „Was machen HUAH! Jetzt“ (1990), die » weiterlesen

Quick View
×

Und feiert am kommenden Dienstag

L'Age D'Or wird ca. 20

Etwas irritiert waren wir ja schon, als es hieß, Lado werde 20 Jahre alt und feiere daher nächste Woche mit einem schicken Festival. Denn: 2003 wurde doch mit der Compilation „Yubellado“ (Review siehe hier) erst das 15-Jährige begossen. Des Rätsels Lösung: Am 06. Juni 1986 veranstaltete die Agentur » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu News-Ticker 21.12.05
Quick View
×

Mit Jenny Lewis, Elected, Huah!, Thees Uhlmann, Gwen Stefani, Coldplay, Death Cab for Cutie, John Vanderslice, Kaizers Orchestra

News-Ticker 21.12.05

::: Rilo Kiley-Sängerin Jenny Lewis bringt ihr erstes Soloalbum raus. "Rabbit Fur Coat" erscheint am 27.01. und besticht durch einen deutlichen Folk-, Country- und Southern Gospel-Einschlag. Wohl auch, weil mit Chandra und Leigh Watson (The Watson Twins) zwei Gospelsängerinnen die üppigen Backing » weiterlesen