×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Killer Mike

6 Inhalte gefunden

Quick View
×

Katzentrack No.2 »Oh My Darling Don't Meow«

Run the Jewels schnurrrrren weiter.

Nach »Meowrly« geht die verschmuste Katzenparty von Run The Jewels in die nächste Runde. »Oh My Darling Don't Meow« ist der zweite veröffentlichte Track des Albums »Meow The Jewels«. Mit dabei: Just Blaze. » weiterlesen

Quick View
×

Erster Song von »Meow The Jewels« zu hören

Run the Jewels featuring Miau

Killer Mike und El-P alias Run The Jewels sind nicht mehr zu Scherzen aufgelegt und hauen den ersten Track vom Remix-Album »Meow The Jewels« raus. Wer hätte es geglaubt? – Das Internet. » weiterlesen

Quick View
×

Mit Calexico, Speedy Ortiz, Egotronic und mehr

Musikvideos der Woche

Die besten Clips der vergangenen Tage. Mit Calexico, Egotronic, Sia, Speedy Ortiz, Killer Mike und anderen. » weiterlesen

Quick View
×

Intro - Die Woche #140: Mit Haftbefehl, Killer Mike, Jan Böhmermann u.v.m.

Die neue iPad-Ausgabe ist da!

Intro - Die Woche: Die wöchentliche Dosis Popkultur auf dem iPad. Diese Woche mit Haftbefehl im Interview, Killer Mike und Ferguson, Jan Böhmermann gegen Band Aid 30, jede Menge Reviews, Kino, Games und mehr. » weiterlesen

Quick View
×

Killer Mike: »Unsere Rechte werden von der Polizei mit Füßen getreten.«

Ferguson und seine Folgen

Am Abend des 9. August 2014 wurde der 18-jährige unbewaffnete Afroamerikaner Michael Brown in der US-Kleinstadt Ferguson auf offener Straße von einem Polizisten mit sechs Schüssen getötet. In den Tagen darauf eskalierte die Situation zwischen der Polizei und den Demonstranten in dem Vorort von St. Louis. Die kriegsähnlichen Krawalle dauerten wochenlang an und sind ein allzu deutliches Beispiel für Alltagsrassismus und Polizeigewalt. Die Popmusik ließ der Vorfall in Ferguson größtenteils kalt. HipHop-Künstler wie Talib Kweli, J.Cole oder Common machten ihrem Ärger allerdings genauso Luft wie Killer Mike, eine Hälfte des HipHop-Duos Run The Jewels, den Jan Wehn für uns interviewte. » weiterlesen