×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu IRVINE WELSH

7 Inhalte gefunden

Quick View
×

Erste Bilder der Trainspotting-Fortsetzung

Hier ist der Trailer zu »T2«

Dass sich das alte Team um Regisseur Danny Boyle für einen zweiten Teil des Kultfilms »Trainspotting« vereint, ist kein Geheimnis mehr. Kürzlich ist der Teaser zu »T2« erschienen. » weiterlesen

Quick View
×

Original Cast kehrt zurück

»Trainspotting«-Nachfolger kommt

Regisseur Danny Boyle wird aller Wahrscheinlichkeit nach bereits im nächsten Jahr mit dem Dreh eines Nachfolgers zu »Trainspotting« beginnen. Das vermeldet unlängst das US-Magazin The Hollywood Reporter. » weiterlesen

Quick View
×

Irvine Welsh

Was macht eigentlich

Der »Trainspotting«-Autor kehrt mit dem Roman »Skagboys« mal wieder zu seinen alten Helden Renton, Sick Boy und Begbie zurück. Für den Schotten, der inzwischen in Chicago lebt, war es auch eine Reise in seine Heimatstadt Edinburgh. » weiterlesen

Quick View
×

»Big fun!«

Irvine Welsh urteilt

Quasi über Nacht wurde Irvine Welsh vor 20 Jahren nach der Verfilmung seines Romans »Trainspotting« zum Bestsellerautor. Für die aktuelle Runde »Platten vor Gericht« haben wir ihn mit unserem Intro TV-Team im Hyatt Hotel am Kölner Rheinufer getroffen. » weiterlesen

Quick View
×

Blass, billig und in fast jeder Hinsicht trashy

»Ecstasy«

In dieser Drogenklamotte stimmt die Chemie irgendwie nicht: Die neue Irvine-Welsh-Adaption ist leider kein Film des Monats – und schon gar nicht so gut wie »Trainspotting«. » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu IRVINE WELSH
Quick View
×

Ecstasy

IRVINE WELSH

Der Titel des zweiten Buches von Trainspotting-Autor Welsh deutet es an: Es geht irgendwie um die Auswirkungen chemischer Substanzen auf den menschlichen Körper. Dabei wird natürlich auch diejenige Phase im Leben behandelt, die sich zwischen dem Draufkommen auf gutes E und dem depressiven Hangover b » weiterlesen