×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu intro124

57 Inhalte gefunden

Quick View
×

USA 2004

The Aviator

R: Martin Scorsese; D: Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, Kate Beckinsale Sollte Martin Scorsese tatsächlich mit diesem fast schon verzweifelten Versuch, endlich mal einen Oscar zu gewinnen, erfolgreich sein, dann könnte sein ganzes großartiges Werk Gefahr laufen, im Schatten dieser standardisie » weiterlesen

Quick View
×

My Posse’s On Broadway!

Get On Da Mic

Bild: Sonja Eismann Get On Da Mic PS2 Eidos Erst letzten Monat bejubelte Intro-Autor Felix Knoke an dieser Stelle zu Recht das »sukzessive Aufbrechen eines uralten Gaming-Paradigmas«, das sich derzeit anhand des Spielehypes um SingStar, EyeToy und Konsorten ablesen lässt. Tanzmatte, Mik » weiterlesen

Low

Quick View
×

Bpm an einer Hand

Low

Konstanz. Geben wir es ruhig zu: Danach sehnen wir uns doch alle. Während in den letzten zehn Jahren musikalische Trends in einer bislang nicht erlebten Frequenz an uns vorüberzogen, war auf Low immer Verlass. Codeine hatten sich gerade aufgelöst, da breiteten sich Wellen der Erleichterung in der » weiterlesen

Quick View
×

Weniger Lollipop

The Thrills

Wenn Conor Deasy über das zweite Album seiner Band spricht, klingt er vor allem erleichtert. Dass es geschafft ist. Dass es so gut geworden ist. »Wir haben es uns selbst schwer gemacht«, stellt er fest und holt wie zur Bestätigung tief Luft. Die fünf Dubliner wollten zügig nachlegen, wollten das D » weiterlesen

Quick View
×

Zurück zum Konkreten

Feeder

»Es klingt vielleicht etwas schizophren, aber mir macht es Spaß, den einen Abend vor 400 Leuten in Köln zu spielen und ein paar Tage später vor 12.000 in der Wembley Arena.« Grant Nicholas, Kopf und Frontmann von Feeder, macht aber keinen Hehl daraus, dass er auf dem europäischen Kontinent erfolgr » weiterlesen

Quick View
×

geh_doch_tanzen

go_disko

So ein Label macht Arbeit. Arbeit, von der man nie wissen wollte, dass es sie überhaupt gibt. Arbeit, die einem glatt die Freude an der Musik verderben könnte. Und da alles nicht einfacher wird (ojeoje), der Preisdruck weiter drückt und die Strukturen immer weiter professionalisiert werden müssen, » weiterlesen

Quick View
×

Schweden sind die neuen Norweger

Mando Diao

Rock’n’Roll lebt nach wie vor von Klischees. Da darf in einer Story über eine schwedische Band natürlich auch der Journalist, der einen skandinavischen Namen trägt, nicht fehlen. Also werde ich nach Schweden geschickt, um den Jungspunden von Mando Diao auf die Füße zu treten [womit der Autor zeigt » weiterlesen

Quick View
×

Mamas geheime Psychoküche

Mercury Rev

Am Anfang meiner Geschichte mit Mercury Rev steht ein Geräusch. Es war im Sommer 1992. Meine Freunde und ich packten ein billiges Surfbrett in den Laderaum eines Citroën-Kastenwagens, um damit die französische Atlantikküste zu bereisen. Dazu hörten wir unser Lieblingsalbum ›In A Priest Driven Ambu » weiterlesen

Quick View
×

Allein auf weiter Tanzflur

LCD Soundsystem

Es ist immer müßig, sich mit dem Blick in die Vergangenheit über die Gegenwart zu beschweren. Als »ewig Gestrige« werden landläufig ja die Pros dieser Disziplin bezeichnet - und so gern man sich selbst Dinge zuschreibt, eines will man ganz sicher nicht sein: Teil dieser Gruppe. Aber beim Hören der » weiterlesen