×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu intro102

157 Inhalte gefunden

Quick View
×

52 02

Joe Strummer

Woher wusste ich eigentlich mit 13 schon, dass es möglich sein muss, einmal ein Leben nach eigenen Regeln zu leben? Mein Umfeld hatte mir das sicher nicht erzählt. Joe Strummer & The Clash schon eher. Ihre Musik war eine Art Immunisierungsdroge gegen eine Welt, die in jeder Hinsicht davon ausging » weiterlesen

Quick View
×

Small Gift, Big Smile

Hello Kitty

Von Tokio aus im Siegeszug um die ganze Welt. Die kleine Katze ohne Mund ist angetreten, unsere Herzen und Geldbeutel zu erobern, und hat gewonnen. "Was soll das, und vor allem hier?", dröhnt es, vorausschauend, in meinem Hinterkopf, als ich nachdenkend auf meinem Hello-Kitty-Kugelschreiber kaue und » weiterlesen

Quick View
×

Eisbein in Tiramisusoße

Wohnen mit International Pony

Koze: "Ich bin als erster hier hingezogen, weil unser damaliger Nachbar gesagt hat, er habe eine Wohnung gesehen, die komme für uns Chaoten in Frage - da wohnten wir noch in Eppendorf in einer totalen Spießerwohnung. Dann sind wir hierher nach St. Georg gezogen und fanden das geil. Die Bude ist größ » weiterlesen

Quick View
×

Neue Heimat

Wohnen mit Jimi Tenor

Jimi Tenor hat eine neue Heimat. Falsch. Genau genommen sind es zwei: Barcelona und das Label Kitty-Yo. Von dieser Stadt hatte man ja schon viel gehört. Barcelona hostet ja nicht nur das Sonar, auch die MTV Awards fanden im letzten Jahr dort statt. Vor allem zieht es aber immer mehr Musiker und Küns » weiterlesen

Quick View
×

Gewächshouse

Hagedorn

Über Hagedorns Erstling "Miss Construction" hieß es mal, er erweitere das Potential der graden Bassdrum zu einer neuen Form von House, die nicht nur Club-, sondern auch Home-Listening Potential besitzt. "Home Grown", der zweite Longplayer, der jetzt genau wie sein Solo-Debüt auf dem Stuttgarter Oni. » weiterlesen

Quick View
×

Carlos-Castaneda-Style

Wohnen mit Johnny Marr

Ich wohne in einem Haus auf dem Land, etwa 30 km von Manchester entfernt. Das habe ich 1985 gekauft. 1987, nach der Trennung von The Smiths, habe ich auch mal 3 oder 4 Monate in Kalifornien gelebt und dort mit vielen Leuten zusammengearbeitet. Aber ich brauche einfach eine Stadt wie Manchester in de » weiterlesen

Quick View
×

Armut als Ausweg

Jan Jelinek avec The Exposures

Das Verwunderliche gleich vorweg: Jan Jelinek hat ein Popalbum aufgenommen. Zumindest nennt er selbst es so, fügt aber im Gespräch gleich hinzu: "Trotzdem sollten es keine Popsongs werden, nichts, was wirklich nach Pop klingt." Entstanden ist also Beinahe-Pop, geschmeidig, catchy und dennoch abstrak » weiterlesen

Quick View
×

Schöner Traum

Aqualung

Ohne Talent holt man auch aus dem teuersten Studio nichts raus. Und mit Talent braucht man keins. Matt Hales (aka Aqualung) gebiert sogar aus einer Nische zwischen Bad und Klo - dort steht nämlich sein Heimstudio - ein blendendes Musikwerk. Songs, die schon seit x Jahren in seinem Kopf herumgeistern » weiterlesen

Quick View
×

Keine Luxusteile

Wohnen mit Attac

Christoph Bautz: Ich wohne mit etwa 20 anderen Leuten zusammen auf einem Bauernhof in Dörverden bei Bremen. Da lasse ich mir gerade ein Zimmer unterm Dach ökologisch ausbauen. Vorher hab' ich hier auf dem Grundstück in einem Bauwagen gelebt, den ich aus Darmstadt, wo ich herkomme, mitgebracht habe. » weiterlesen