×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu intro054

203 Inhalte gefunden

317x267: Artikelbild zu ICARUS
Quick View
×

Kamikaze

ICARUS

"Ni-Ten-Ichi-Ryu", PHOTEKs vertrackte Zwei-Schwerter-Technik, findet würdige Disciples, die hier dreimal den Beweis erbringen, daß Drum'n'Bass im Albumformat mittlerweile nicht mehr unbedingt von den üblichen verdächtigen Camps kommen muß. Mit den britischen "Recordings of Substance" tritt dabei ein » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu KREIDLER
Quick View
×

Appearance And The Park

KREIDLER

Schon mit seinem Opener bewegt sich das neue KREIDLER-Album erneut im Niemandsland zwischen analogen und digitalen Welten, wo die drei Düsseldorfer Klangstrecken-Konstrukteure seit ihrem viel bewunderten Debüt "Weekend" wohnen; jetzt aber haben sie es sich noch schöner gemacht. Der Titel läßt Bilder » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu DOBIE
Quick View
×

The Sound Of One Hand Clapping

DOBIE

Hinter den medienpräsenten Star-Kulissen der weltweit pulsierenden Beat-Kultur - von glamourösem HipHop über verkifften Dub bis zum eigentlich ja anonym angelegten Techno - gibt es, und das vergißt man allzuoft, noch mal genauso viele unbekannte Aktivisten, die dort agieren, alles und jeden kennen u » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Blood For Blood
Quick View
×

Revenge On Society

Blood For Blood

Wow. Diese jungen Männer sind ganz schön angepißt. Sauer. Total schlechtgelaunt. BLOOD FOR BLOOD geben sich jegliche Mühe, unsympathisch zu wirken, und gerade das macht sie so angenehm. Dabei klingen sie mal nach INTEGRITY, mal wie NO REDEEMING SOCIAL VALUE, und schieben sich elegant vorbei an momen » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu FISCHMOB
Quick View
×

Power

FISCHMOB

"If You Make It People, Mind Your Backs!!!!" (Derek B). Diese HipHop-Regel müssen sich FISCHMOB hinter die Ohren geschrieben haben, und auch deshalb (frei zitiert nach KOZE in "Checkt Den Flavour") nehmen sich jetzt Barbapapa und Barbamama an die Hand und jumpen in den Whirlpool. Dafür packen sie mi » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu THE WEAKENER
Quick View
×

What Do You Know About It

THE WEAKENER

Einmal unter Pseudonym, einmal in Begleitung - MICK HARRIS, ex-Speed-/TrashMetal-Rhythmusmaschine (NAPALM DEATH), finsterer Geselle, dunkle Eminenz, Loch in den Schläfen graumelierter Drum&Bass-Grfäße, Mann ohne Schatten, rastlos. Verlockend und unbehaglich wie eine Verabredung zum Tee mit H.P.Lovec » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu ONE MINUTE SILENCE
Quick View
×

Available In All Colours

ONE MINUTE SILENCE

Sie machen Metal zwischen Hardcore und Funk. Zwischen Raps und Double-Bassdrum. Und sie machen keinen Hehl daraus! Dem großbritannischen Vierer ONE MINUTE SILENCE dürfte es auch schwerfallen, seine Verwurzelung in der hartmetallischen Fraktion zu verheimlichen, denn diesen Standpunkt drückt man dem » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu SPEAK
Quick View
×

Knee Deep In Guilt

SPEAK

Hauptgewinn!!! SPEAK nicht als absolute Sensation und Superhelden-HC-Gruppe zu beschreiben hieße, sich der Lächerlichkeit preiszugeben. Das Line-up dieser Band liest sich wie ein Who's who der Orange County-HC-Szene: Dan O'Mahoney (Ex-CARRY NATION, -NO FOR AN ANSWER, -411 etc.) leiht sein Organ, Joe » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu BATTERY
Quick View
×

Whatever It Takes

BATTERY

Was erwartet man von BATTERY nach LPs wie "Only The Diehard Remain" und "Until The End"? Richtig: ein mitreißendes, erstklassiges und lupenreines Youth-Crew-SE/HC-Album in GORILLA BISCUITS-/CHAIN OF STRENGTH-Tradition. Und man bekommt wirklich genau das, was man erwartet. Vielleicht ein Manko dieser » weiterlesen