×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu intro035

118 Inhalte gefunden

317x267: Artikelbild zu Diverse
Quick View
×

Artcore - The Art Of Drum And Bass Mixed By Doc Scott

Diverse

Achtzehn Meilensteine des zurückliegenden 'Phuture Sound'-Flügels junglistischer Bewegung: Mixmaster DOC SCOTT setzt mit seiner Vercuttung Maßstäbe. Und was schon bei den Techno-Mix-CDs dieses Monats für Bedroom-DJs galt, sollte auch in Sachen Stand der Kunst bei Trommel und Bass ernst genommen werd » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Sponge
Quick View
×

Wax Ecstatic

Sponge

Ich weiß nicht so recht, was ich von ihnen halten soll. SPONGE befinden sich mit 'Wax Ecstatic' gerade in so einer Art ziemlich gewagtem Spagat zwischen 'muß das denn sein' und 'superklasse'. Der Opener 'My Purity', das darauffolgende 'Got To Be Bore' oder der Titeltrack erinnern stark an Hits der g » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Incognito
Quick View
×

Remixed

Incognito

Unschlagbar. Vor einigen Jahren schrieb man INCOGNITO noch mehr oder weniger als britische Jazz-Funk-Gruppe ab, dem doppelten Verdienst von INCOGNITO-Chef Bluey und 'Talking Loud's Gilles Peterson (Gibt es einen zweiten A&R-Mann, der so oft im Zusammenhang mit seinen Künstlern erwähnt wird?) ist es » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Diverse
Quick View
×

Stereo Cocktail

Diverse

Vielleicht erinnert sich noch jemand an die alten 'Europa'-Schallplatten, auf denen die gerade aktuellen Hits zum Kauf feilgeboten wurden - von unbekannten Musikern nachgespielt. Man verzichtete auf jegliche Angaben zu den ihr Können verkaufenden Musikern, damit die nicht vorhandene Originalität der » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Holy Barbarian
Quick View
×

Cream

Holy Barbarian

Die Vergangenheit ruhen zu lassen, ist im Falle Ian Astburys kein leichtes, wenn nicht gar ein unmögliches Unterfangen. Zu sehr tragen die Platten, die er zusammen mit Billy Duffy unter dem Namen THE CULT herausgebracht hatte, seinen Stempel. Die unverwechselbare Stimme und die Art, dieses Organ in » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu The Secret Goldfish
Quick View
×

Aqua-Pet ... You Make Me

The Secret Goldfish

Einfach niedlich, was da vom rührigen 'Marina'-Label zu uns ins Haus blubbert. Endlich mal was Schottisches, das uns nicht spanisch vorkommt (tschuldigung): Hier wird nicht in gepflegte regenverhangene Tristesse gemacht, sondern fröhlichst drauflosgeschrammelt. Da hat´s fröhlich-naive Popdramatik zu » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Meat Beat Manifesto
Quick View
×

Subliminal Sandwich

Meat Beat Manifesto

Da wären wir wieder einmal bei einem Lieblingsthema aus dem Katalog der Verschwörungstheorien angehender Tech-Mystiker: der menschliche Herzschlag, ein dumpfes Pochen aus dem schmalen Grenzbereich der Wahrnehmung und dem Unterbewußten. Auch hier wummert, klopft und pfeift es ohne Unterbrechung, schl » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu "Meinen die das wirklich ernst!?"
Quick View
×

Tilman Rossmy, Bernd Begemann & Die Supermusikband

"Meinen die das wirklich ernst!?"

- Ein Spiel mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten: In der ersten Hälfte Deutschlands Antwort auf BOB DYLAN (damals in Essen schrieb man auf seine Geburtsurkunde TILMAN ROSSMY), der so treffend-wortgewandt über Herzschmerz und die wichtigen Nichtigkeiten des Lebens philosophiert wie woh » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Done Lying Down
Quick View
×

Kontrapunkt

Done Lying Down

Ha! Erwischt! Der Anfang von 'Chronic Offender' ist mir doch glatt schon mal bei JELLYFISH über den Weg gelaufen - dafür gibt's erst mal einen Rüffel. Ätsch! Ansonsten machen DONE LYING DOWN ihre Sache wirklich ausgesprochen gut und haben mit den obengenannten Neo-Hippies weitaus weniger gemeinsam a » weiterlesen