×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Gorefest

5 Inhalte gefunden

317x267: Artikelbild zu News-Ticker 28.10.04
Quick View
×

Franz Ferdinand, Jet und die Residents

News-Ticker 28.10.04

::: Gerade riefen die Kollegen von einer eher unbekannteren englischen Gazette namens New Musical Express an, die Schotten Franz Ferdinand hätten ihnen in einem Brief, der in einer leeren Flasche Single Malt die Themse heruntertrieb versprochen, ihr neues Album würde "less precise and less cold" a » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu GOREFEST
Quick View
×

Chapter 13

GOREFEST

Was sich bereits '96 mit "Soul Survivor" abzeichnete, wird '98 konsequent weiterverfolgt. Sprich: Wer damals schon nicht mehr richtig warm wurde mit den Niederländern, der wird auch an "Chapter 13" keine rechte Freude finden. Für meinen Geschmack hätten GOREFEST aber ruhig noch einen Schritt weiter » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Gorefest
Quick View
×

Fear EP

Gorefest

Wenn eine Sache gut läuft, schlachtet man sie aus. So auch im Falle GOREFEST, deren neue EP namens "Fear" bis auf den Song "Raven" nur Altbekanntes abliefert. Nur für Fans! » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Gorefest
Quick View
×

Erase

Gorefest

GOREFEST anno '94. Was kann man von den vier Holländern erwarten? Schaffen sie es, nach der letzten Veröffentlichung noch einen draufzusetzen oder gehen sie den sicheren Weg und liefern 'False' Nr. 2 ab? Diese und andere Fragen stellt sich wohl jeder, der sehnsüchtig auf die dritte Scheibe wartet, d » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Gorefest
Quick View
×

Gorefest

Doch wie gesagt vorläufiger Höhepunkt, denn am 13.06.94 erschien "Erase" mit dem bis dato besten GOREFEST-Material. Zwar klingen die neuen Stücke nicht mehr so todesbleiern wie auf den Vorgängern und umschreibt die Band ihre Musik auch nicht mehr mit dem Begriff Death Metal, sondern "nennt" ihren St » weiterlesen