×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

Heißer Scheiß und geile Fritten

Die Newcomer des Eurosonic Noorderslag Festival 2018

Jedes Jahr im Januar trifft sich die Musikbranche im holländischen Studentenstädtchen Groningen zum Schaulaufen der spannendsten Newcomer-Acts. Klingt ein wenig trocken, ist aber ein rauschendes Wochenende für alle, die Interesse an unverbrauchter Musik haben. Wie schon in den letzten Jahren waren wir vor Ort und haben neben einer Menge Konzerten auch etliche Portionen holländischer Fritten verdrückt. Die für uns spannendsten Acts haben wir zum Interview getroffen.

Eurosonic 2018

Quick View
×

Intuition ist alles

Ellis May im Gespräch

Vor elf Monaten entschied Sophia Maj, zu Ellis May zu werden, und legte mit ihrer Debüt-Single »Old Love« gleich einen kleinen Hit hin. Seitdem wird sie – nicht nur beim Eurosonic 2018 – als einer der verheißungsvollsten Acts angepriesen. Sogar Vergleiche mit den großen Portishead werden ihr angehängt. » weiterlesen

Quick View
×

Agentin Orange

Lxandra im Gespräch

»Entzückend« ist wohl das passendste Wort für Lxandra. Ihr breites Lächeln, die hübschen Songs, die Wahl ihres Outfits, ihre Nervosität: All das macht die Finnin überaus, nun ja, entzückend. » weiterlesen

Quick View
×

Ein Gedicht, eine Melodie

Naaz im Gespräch

Unter »Bits of Naaz« versteht die junge Niederländerin ihre Musik als Potpourri aus verschiedenen Einflüssen, Soundelementen und Perspektiven, die sie alleine in ihrem heimischen Schlafzimmer zu Songs zusammenschustert. » weiterlesen

Quick View
×

Sag nicht: »Ich liebe dich«

Nilüfer Yanya im Gespräch

Sie hat im Vorprogramm von Broken Social Scene gespielt und war auf der »Sound of 2018«-Longlist der BBC. Beste Voraussetzungen für Nilüfer Yanya, voll durchzustarten. Vorab mussten wir ihr aber erst mal jedes Wort aus der Nase ziehen. » weiterlesen

Quick View
×

Wie wir leben wollen

Yungblud im Gespräch

Dominic Harrison alias Yungblud ist ein übersprudelndes Energiebündel. Er steht nicht still. Wer Fotos machen will, bekommt ihn nicht scharf. Und Fotos wollen gerade viele, denn es läuft bei ihm. Kein Wunder, sein Mix aus Arctic Monkeys, HipHop, Punk und Ska macht Bock und hat noch dazu Hooks. Alles ist, wie er es sagen würde, »fucking mental«! » weiterlesen

Quick View
×

Fluch und Segen

Isaac Gracie im Gespräch

Ein paar Demos und Live-Aufnahmen haben Isaac Gracie in den Fokus der Öffentlichkeit katapultiert. Die ersten Songs seiner EP »The Death Of You & I« bestätigen nun alle Vorschusslorbeeren – genau wie sein Auftritt in einer kleinen Kirche in Groningen. » weiterlesen

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr