×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Elliott Smith

48 Inhalte gefunden

Quick View
×

Arcade Fire im Gespräch, Lady Gaga im Berghain u.v.m.

»Intro – Die Woche«

Intro - Die Woche: Die wöchentliche Dosis Popkultur als Newsletter und Dossier - oder auf dem iPad. Dieses Mal mit Arcade Fire, Lady Gaga, Danny Brown u.v.m. » weiterlesen

Quick View
×

Intro #217 - auch online: Arcade Fire, Elliott Smith, Danny Brown u.v.m.

Das neue Heft ist da

Ab Montag liegt Intro #217 an allen bekannten Auslagestellen aus. Oder ihr lest Intro direkt online... » weiterlesen

Quick View
×

Mit großer Elliott Smith-Strecke, Shields live im Intro-Zelt, Tobias Levin u.v.m.

»Intro – Die Woche«

Intro - Die Woche: Die wöchentliche Dosis Popkultur als Newsletter und Dossier - oder auf dem iPad. Dieses Mal mit großer Elliott Smith-Strecke, Shields live im Intro-Zelt, Tobias Levin u.v.m. » weiterlesen

Quick View
×

Mit großer Elliott Smith-Strecke, Shields live im Intro-Zelt, Tobias Levin u.v.m.

»Intro – Die Woche«

Intro - Die Woche: Die wöchentliche Dosis Popkultur als Newsletter und Dossier - oder auf dem iPad. Dieses Mal mit großer Elliott Smith-Strecke, Shields live im Intro-Zelt, Tobias Levin u.v.m. » weiterlesen

Quick View
×

Everything Means Nothing To Me

Elliott Smith: Letzte Worte

Am 21. Oktober 2003 starb mit Elliott Smith einer der besten Songwriter der Generation X mit nur 34 Jahren. Seine Stücke sind fragile Mittler zwischen Grunge und modernem Folk, zwischen Nirvana und Mumford & Sons, Depressionsschüben und Lagerfeuer-Romantik. In Intro #217 ließen wir das Leben des außergewöhnlichen Songwriters anlässlich seines zehnten Todestages Revue passieren. Am 6. August wäre Smith 45 Jahre alt geworden. » weiterlesen

Quick View
×

Zeitzeugen und Fans über den fragilen Songwriter

Elliott Smiths Gästeliste

Am 21. Oktober 2003 starb mit Elliott Smith einer der besten Songwriter der Generation X mit nur 34 Jahren. Seine Stücke sind fragile Mittler zwischen Grunge und modernem Folk, zwischen Nirvana und Mumford & Sons, Depressionsschüben und Lagerfeuer-Romantik. In der folgenden Strecke zeichnen wir Smiths Leben anhand von Zeitzeugen und Fans nach und merken, das vorweg, eines: Er fehlt immer noch. » weiterlesen

Quick View
×

Wer war Elliott Smith?

Everything Means Nothing To Me

Am 21. Oktober 2003 starb mit Elliott Smith einer der besten Songwriter der Generation X mit nur 34 Jahren. Seine Stücke sind fragile Mittler zwischen Grunge und modernem Folk, zwischen Nirvana und Mumford & Sons, Depressionsschüben und Lagerfeuer-Romantik. In der folgenden Strecke zeichnen wir Smiths Leben anhand von Zeitzeugen und Fans nach und merken, das vorweg, eines: Er fehlt immer noch. » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Elliott Smith
Quick View
×

So klang seine High-School-Band

Elliott Smith

Gut zwei Monate ist es her, dass der bisher unveröffentlichte Elliott Smith-Song »The Real Estate« erschien. Tolle Nachricht für diejenigen unter euch, die das Ding in physischer Form erworben haben (a » weiterlesen