×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu DMX KREW

5 Inhalte gefunden

317x267: Artikelbild zu DMX KREW
Quick View
×

Nu Romantix

DMX KREW

Als ich letztes Jahr das erste Mal mit dem musikalischen Schaffen von Ed Upton, dem Mann hinter der DMX KREW und zugleich "Breakin'"-Chef, konfrontiert wurde, hielt sich meine Begeisterung eher in Grenzen. Kollege Glietsch hatte "Freshhh" zur Platte des Monats gekürt und Elektro als DAS Ding abgefei » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu DMX KREW
Quick View
×

Ffressshh

DMX KREW

Electro's back with a bang! Jawohl, ... ich habe das E-Wort benutzt, das Wort, das man sonst nur geheimtipmäßig von einem eingeweihten Ohr ins andere flüstert und das dieser Tage trotzdem wie in Neonbuchstaben geschrieben über jedem hippen Zirkel tanzmusikinteressierter Junggebliebener schwebt. Das » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu DMX KREW
Quick View
×

Ein Witz?

DMX KREW

Warum ist das so, und weshalb drängelt sich die deutschsprachige Welt nach einem Retro-Phänomen, das mit DMX KREWs Album "Ffresssff" seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht hat? Klärung wird verlangt, wenn überall Musik abgefeiert wird, von der ernsthaft doch "nur" über 3Ojährige sagen können, daß sie » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu DMX KREW:
Quick View
×

"You Can't Hide Your Love" + Remixes

DMX KREW:

Zeitig zum Brechtanz-Fieber-Revival (ach, wo findet das denn statt ...) diese Acht-Track-Doppeledition, wobei beim kurzen Antesten im Plattenladen zwischen Original und Remix kein Unterschied auszumachen war. Das Titelstück erwähnte ich bereits woanders, und "Inside Out" ist zeitgemäß à la PUFFDADDY » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu DMX Krew
Quick View
×

Sound Of The Streats

DMX Krew

Zwei Tracks, 'Sound Of The Streats' und 'Rock Your Body 2', sind richtig schöhöön, im wahrsten Sinne des Wortes. Wir haben 1989, und es läuft CLUB MTV im Fernsehen. Gäste: Ami-Dancefloorstars wie Stevie B., Noel und Shana. Der Rest ist weniger schwelgerisches, typisch-untypisches 'Rephlex'-(Electro) » weiterlesen