×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Deadbeat

8 Inhalte gefunden

Quick View
×

Probleme mit Geistern

»Deadbeat«

Die erste Staffel der US-Show »Deadbeat« erscheint diesen Freitag auf DVD und Blu-ray bei Studiocanal. Wir verlosen zwei Exemplare auf Blu-ray. » weiterlesen

Quick View
×

Journeyman's Annual

Deadbeat

Nach dem clubbigen "Mecca"-Trip auf dem Wagon Repair-Label kehrt Deadbeat für sein neues Album auf ~scape wieder auf die Langstrecke zurück. Die Stücke auf "Journeyman's Annual" rangieren zwischen Dubstep und dem dunklen Dancehall dieser Tage, gleichzeitig gibt es Verbindungen zum digitalen Dub » weiterlesen

Quick View
×

New World Observer

Deadbeat

Der „New World Observer“ ist Deadbeats drittes Album auf ~Scape. Was anmutet wie der Titel eines überregionalen Nachrichtenblattes, erzählt zuerst einmal die Geschichte des Verhältnisses Scott Monteiths zum Dub. Die zehn Stücke bewegen sich zwischen der von Deadbeat bekannten Interpretation des elek » weiterlesen

Quick View
×

Die Sprache des Dub

Deadbeat.

Für mich war Dub schon immer Unterwassermusik. Nicht nur, da Reggae auf einer Insel entstanden ist, sondern auch wegen der Bilder, die man mit den Dubsounds assoziiert: diese Echowellen und der rollende Nebelhornbass. In der digitalen Umsetzung - von Künstlern wie Pole, Daniel Meteo oder Deadbeat - » weiterlesen

Quick View
×

~scape wird 5

Slow and Steady

Eine News so langsam und runtergedubbt wie die Musik von ~scape: Aa-a-also. Zum fünfjährigen Jubiläum des Berliner Labels gibt es keine Herbstdrachen zu jedem Release dazu, sondern den ersten Scape-Sampler überhaupt, 'But Then Again' mit allen Verdächtigen: John Tejada, Jan Jelinek, Thomas Fehlm » weiterlesen

Quick View
×

Something Borrowed, Something Blue

Deadbeat

Deadbeat a.k.a. Scott Monteith ist neben Akufen einer der prominentesten Vertreter der Montrealer Laptop-Szene, der sich aber bereits mit seinem Vorgängeralbum ›Wild Life Documentaries‹ stärker als die Kollegen in Richtung Dub bewegte. Auf Stefan Betkes Label ~Scape ist er damit natürlich bestens au » weiterlesen

Quick View
×

Organ In The Attic Sings The Blues

Deadbeat

Das kanadische Montreal ist gerade dabei, sich auf der Techno/Elektroweltkarte deutlich hervorzuheben. Akufen war es, der die Aufmerksamkeit auf die Stadt lenkte, aus der nun immer mehr viel versprechende Acts zu kommen scheinen. Deadbeat zum Beispiel. Scott Monteith a.k.a. Deadbeat veröffentlicht j » weiterlesen

Quick View
×

Wild Life Documentaries

Deadbeat

Prima! Nachdem ~scape in der letzten Zeit, vielleicht sogar etwas genervt vom Minimaldub-Overkill der Szene, die Fühler in entferntere und vielleicht auch komplexere Felder wie Jazz (Andrew Pekler) oder HipHop-Beats („Staedtizism #3“) ausgestreckt hat, sorgt jetzt Scott Monteith a.k.a. D » weiterlesen