×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Darkel

7 Inhalte gefunden

317x267: Artikelbild zu Au Revoire Simone
Quick View
×

Neues Remix-Album

Au Revoire Simone

Das New Yorker Trio Au Revoir Simone veröffentlicht am 11. November "Reverse Migration", ein Remix- und Cover-Album mit prominenter Unterstützung. Support gibt es u.a. von Hot Chips Alexis Taylor, The Teenagers und Darkel (Airs Jean-Benoît Dunckel).[ad] Tracklist "Rev » weiterlesen

Air

Quick View
×

Webwheel: Das ganze Album

Air

Musik, so haben findige Wissenschaftler herausgefunden, stimuliert das Langzeitgedächtnis. Weswegen es sich zum Beispiel bei der Alzheimer-Therapie bewährt hat, den Patienten ihre vermeintlichen Lieblingslieder vorzuspielen. Ob es aber wirklich nur um die blanke, schöne Erinnerung geht, wenn es in d » weiterlesen

Air

Quick View
×

'Once Upon A Time'

Air

Man muss nicht weit im Lexikon blättern, um einen Eintrag zu finden, in denen die beiden artverwandten Wörter "Air" und "watteweicher Synthie-Pop" zu finden sind. Natürlich wird da auch das neue Album 'Pocket Symphony' nicht gerade für einen Paradigmenwechsel sorgen: Air haben es sich in ihr » weiterlesen

Quick View
×

Alben vom 15.09.06

Platten der Woche

Noch Geld auf der Bank und zuwenig Platten im Schrank? Hier alle Intro-relevanten Platten der Woche - wie gewohnt mit der entsprechenden Review oder ein, zwei Zeilen als Orientierung. Eine Anregung, ohne Anspruch auf Vollständigkeit indes. Here we go:Arrested Development - Since The Last Time (Edel » weiterlesen

Quick View
×

Interview mit Jean-Benoît Dunckel

Darkel/Air

In deinem Song „TV Destroy“ geht es ja gewissermaßen um die Entfremdung im eigenen Wohnzimmer, um das Alleinsein und die Zeit, die man in Lebenskrisen vor dem Fernseher verplempert. Man hat den Eindruck, du hasst Fernsehen.(lacht) Nein, nein, das stimmt ja so nicht. Es gibt durchaus Fernsehformate, » weiterlesen

Quick View
×

Elfenhaft tänzeln

Darkel

Ganz Paris stöhnt unter der Hitze, der Schweiß strömt literweise aufs Trottoir. Sagte ich ganz Paris? Zwanzig Meter Luftlinie entfernt vom Moulin Rouge steigt Jean-Benoît Dunckel (alias Darkel), auch bekannt als die eine Hälfte von Air, aus dem Taxi und wirkt seltsamerweise frisch und trocken. Als h » weiterlesen

Air

Quick View
×

und die Dunckelheit

Air

"Langeweile". So schlicht beschrieb Thom Yorke die Gründe für sein Solo-Album. Derartig banal entsteht also manchmal Kunst. Jetzt veröffentlicht auch JB Dunckel, der, nunja, eine von Air, unter dem grandiosen Pseudonym Darkel seinen selbstbetitelten Alleingang. "Darkel" erscheint im September."Most » weiterlesen