×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Converse

44 Inhalte gefunden

Quick View
×

Gemeinsame Capsule Collection

Converse CONS × Chocolate

Converse CONS hat sich für eine kleine aber feine Capsule Collection mit Pro-Skater Kenny Anderson und seinem Board-Sponsor Chocolate zusammengetan. » weiterlesen

Quick View
×

»Streetwear ist ein wichtiger Faktor«

Vince Staples im Interview

Vince Staples ist noch nicht mal Mitte 20, aber schon jetzt eine der spannendsten Stimmen im Rap-Game. Dabei hatte der Kalifornier nie so recht Lust auf die HipHop-Spielregeln. So rappte er schon in seinem Hit »Norf Norf«: »fuck gangsta rap«. Erst machte Staples sich im Umfeld von Odd Future einen Namen, dann als Teil des Trios Cutthroat Boyz, zu denen er immer noch gehört, um dann mit seinem Major-Debüt »Summertime ‘06« zum Durchbruch anzusetzen. Aktuell ist Staples Teil des Converse Collectives und Host der zweiten Episode der »Forever Chuck«-Kampagne »How L.A. shaped your style«. Annett Bonkowski telefonierte mit Staples, um mit ihm über seine Liebe zur Musik und zur Mode zu sprechen. » weiterlesen

Quick View
×

Tomorrow belongs to those who can hear it coming

Modestrecke #242: Betonchic

Wenn Fotograf Peter Kaaden die graue Gropiusstadt besucht, dann glänzt und glitzert es in allen Ecken der alten Hochhaus-Hood von Christiane F. – ganz im Stil von David Bowie, der den Soundtrack zum Spielfilm und auch den Titel zur Modestrecke lieferte. So sind wir ready for tomorrow, ready for more. 

Maren: Ledermantel Urban Outfitters Laura: Jacke Asos, Rock Ivyrevel 
» weiterlesen

Quick View
×

Mit Corbijn und Converse Popkultur erleben

Anton Corbijn Ausstellung eröffnet

Zu seinem 60. Geburtstag feiert das C/O Berlin Anton Corbijn mit einer umfassenden Retrospektive. Zu sehen gibt es um die 600 Fotografien und Filme des niederländischen Künstlers. Die Ausstellung besteht aus zwei Teilen, die das Lebenswerk des Fotografen zeigen. Mittelpunkt der Vernissage war der »Made By You« Gedanke, soviel sei verraten. » weiterlesen