×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu City Slang

53 Inhalte gefunden

Quick View
×

»1982«

Liima

Die 1980er gelten einmal mehr als Ausgangspunkt eines Albums: im Fall von Liima jedoch nicht als musikalische Referenz, sondern als Konzept im Stile eines »Zurück in die Zukunft«-Films mit Folktronica-Soundtrack. » weiterlesen

Quick View
×

»Open«

Grandbrothers

Zwei Jungs und ein Flügel: Die Grandbrothers gehen einen Schritt weiter und buchstabieren ihren aufregenden, einzigartigen Sound auf »Open« aus. » weiterlesen

EMA

Quick View
×

»Exile In The Outer Ring«

EMA

Dezidiert melodisch, verblüffend unaufgeregt und dabei unmissverständlich Position beziehend, inszeniert Erika M. Anderson das Zerwürfnis einer gescheiterten Kulturnation. » weiterlesen

Quick View
×

»Minute Bodies: The Intimate World Of F. Percy Smith«

Tindersticks

Die Tindersticks kreieren einen dunkel schimmernden Modern-Classic-Score zum Regie-Debüt ihres Frontmanns Stuart A. Staples, einem Film aus Material des Naturfilm-Pioniers F. Percy Smith. » weiterlesen

Quick View
×

»Off The Radar«

Noga Erez

Die israelische Künstlerin Noga Erez steckt politisch explosive Botschaften in mäandernde Pop-Konstruktionen. Dafür braucht sie auf ihrem Debüt »Off The Radar« nicht viele Worte, sondern nutzt lieber die Power des Electro-Bass. » weiterlesen

Quick View
×

»What If«

Hauschka

Volker Bertelmann alias Hauschka bringt nach mehreren Soundtracks wieder ein reguläres Album heraus. Es besticht durch Experimentierfreude und Komplexität. » weiterlesen

Quick View
×

»Fantezi Müzik«

Jakuzi

Wandlungsfähiger, euphorisch inszenierter Synthie-Pop aus Istanbul, der unter dem Vorzeichen des Zeitalters der Chancen auf die 80er verweist. » weiterlesen

Quick View
×

»Sincerely, Future Pollution«

Timber Timbre

Vocoder-Gesang, Synthesizer, verzerrte Funk-Bässe: Die Kanadier Timber Timbre erweitern auf ihrem vierten Album ihren sinistren Glam-Folk, ohne dabei ihren Wiedererkennungswert einzubüßen. » weiterlesen