×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu Arto Lindsay

8 Inhalte gefunden

Quick View
×

Salt

Arto Lindsay

Wenn man sich habituell zwischen den Kulturen und Sprachen bewegt, werden Gender-Objektivitäten allein schon durch das permanente Übersetzen fragwürdig. Sagt Arto Lindsay. Seit vielen Jahren partizipiert er am musikalischen Teil des ausgelassenen brasilianischen Karnevals, im vergangenen Jahr hat » weiterlesen

Quick View
×

Invoke

Arto Lindsay

Arto Lindsay entstammt ursprünglich der New Yorker No-Wave-Szene (Knitting Factory etc.) und hat diese sowohl mit seiner Band DNA, als auch in der Ursprungsbesetzung der Golden Palominos deutlich geprägt. Internationale Anerkennung als Produzent und Arrangeur brachten ihm aber erst die drei Platten » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Arto Lindsay
Quick View
×

Sound-Visionär - Sound-Historiker

Arto Lindsay

Sein neues Album 'Prize' ist der vierte Teil eines Quadriptychons, an dem er seit einem halben Jahrzehnt arbeitet. Mehr denn je steht der Sound-Aspekt im Mittelpunkt dieser Arbeit. Sensibel lotet Lindsay die Bereiche zwischen laut und leise aus, läßt Stille donnernd atmen und Lärm schweigen. 'Prize' » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Arto Lindsay
Quick View
×

Prize

Arto Lindsay

Teil 4 dessen, was man (bis hierhin) eine „brasilianische Quadrologie' nennen könnte, und dank Artos Lindsays Herz und seiner Fähigkeit, seinem jeweiligen Sujet stets mehr als einen Aspekt abzugewinnen, immer noch alles andere als Masche. Beschäftigte sich das traditionelle „O Corpo Sutil' still als » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu ARTO LINDSAY
Quick View
×

Noon Chill

ARTO LINDSAY

Es ist wie verhext. Seit zwei Jahren - beginnend mit "O Corpo Sutil", fortgeführt mit "Mundo Civilizado" und nun mit "Noon Chill" aktualisiert - setzt uns ARTO LINDSAY konstant neues Material vor, eine bis dahin nie gehörte Fusion aus zurückgelehntem Pop, brasilianischer Harmonik und dem Moloch New » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu ARTO LINDSAY
Quick View
×

Mundo Civilizado

ARTO LINDSAY

Welch ein Schaffensdurst! Kaum ein Jahr nach der introvertiert-modernistischen Popmusik-Melange "O Corpo Sutil" legt ARTO LINDSAY gleich zwei neue Platten aus den Ausgangsmaterialien Bossa/Samba/Salsa/New York/World hin, die als "nächsten logischen Schritt" zu bezeichnen ihnen kaum gerecht würde. Di » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Arto Lindsay
Quick View
×

geist und stimme

Arto Lindsay

Zwei Seelen wohnen ach in seiner Brust, die brasilianische leise und die New Yorker laute. Er ist ein Jekyll und Hyde, dessen Seelenkomponenten nur allzuoft miteinander in Hader geraten. Sein neues Album "The Subtle Body" ist beseelt von brasilianischer Poesie und Sensitivität, und doch ist da unter » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Arto Lindsay
Quick View
×

O Corpo Sutil (The Subtle Body)

Arto Lindsay

Der unberechenbare Mr. LINDSAY. ARTO, den meisten seiner Hörer durch seine psychotischen, gegen sich selbst und andere gerichteten unerbittlichen Ausbrüche (die man weiß Gott so nennen muß/-te!) an 1.) Gitarre und 2.) Stimme nachhaltig zu Gehör gekommen, hantiert auf seiner neuen, womöglich besten P » weiterlesen