×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles zu A Guy Called Gerald

10 Inhalte gefunden

317x267: Artikelbild zu Samstag: WMF Reloaded Berlin
Quick View
×

Hier Tickets gewinnen!

Samstag: WMF Reloaded Berlin

Seit mittlerweile 17 Jahren begleitet und prägt die Buchstabenfolge WMF von Berlin-Mitte aus die Berliner Clubkultur. Hervorgegangen aus einem Hausbesetzerkollektiv hat man im Nomadenstil mittlerweile schon acht Locations bespielt. Zunächst illegal im Stammhaus der Leipziger Stra&szl » weiterlesen

Quick View
×

Alben vom 08.09.06

Platten der Woche

Noch Geld auf der Bank und zuwenig Platten im Schrank? Hier alle Intro-relevanten Platten der Woche - wie gewohnt mit der entsprechenden Review oder ein, zwei Zeilen als Orientierung. Eine Anregung, ohne Anspruch auf Vollständigkeit indes. Here we go:A Guy Called Gerald - Proto Acid, The Berlin Sess » weiterlesen

Quick View
×

Proto Acid – The Berlin Session

A Guy Called Gerald

Wenn jemand in Anspruch nehmen darf, so etwas wie Roots-Techno zu machen, dann Gerald Simpson a.k.a. A Guy Called Gerald. Bevor er Mitte der 90er einer der wichtigsten UK-Drum’n’Bass-Pioniere wurde, hatte der Mann aus Manchester mit „Pacific State“ eine der größten Rave-Hymnen geschrieben, und sein » weiterlesen

Quick View
×

Endspurt läuft

Melt!

Wir steuern langsam auf den Höhepunkt zu. Nein, wir reden natürlich nicht vom WM-Finale, hier soll es natürlich um's Melt!-Festival gehen. Seit ein paar Tagen steht ja bereits der Zeitplan (den man sich lässig downloaden kann), nun gibt es aber einen winzigen Wermutstropfen: The Gossip haben ab » weiterlesen

Quick View
×

Phönix aus der Asche

A Guy Called Gerald

Das Business hat Gerald Simpson übel mitgespielt. Doch Idealismus und Begeisterung für die Musik haben ihn immer weitermachen lassen. In einer Interviewpassage des 95 von John Akomfrah gedrehten Afrofuturismus-Dokumentarfilms ›Last Angel Of History‹ sagt der Detroiter Techno-Godfather Derrick May » weiterlesen

Quick View
×

To All Things What They Need

A Guy Called Gerald

Für & Wider Genre-übergreifende elektronische Alben sind mir eigentlich die liebsten. Denn die funktionieren nicht nur im Club, sondern wollen mehr als nur Werkzeug für DJs sein. Sie wollen einen Spannungsbogen aufbauen und (unter-) halten. Genau diesen Weg ist A Guy Called Gerald immer mit seine » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu 10 Days Off (18.-28.07.)
Quick View
×

Elektro-Urlaub in Belgien

10 Days Off (18.-28.07.)

Was gibt’s sonst in Belgien außer Tim & Struppi, Pommes Frites, Pralinen & Michel Dutroux? Zum Beispiel ein großes Festival für elektronische Tanzmusik. Seit 1995 organisiert die Non-Profit-Organisation 5 voor 12 schon das Festival 10 Days Off in der Stadt Ghent, das mit äußerst vielfältigem und » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu A Guy Called Gerald
Quick View
×

Essence

A Guy Called Gerald

Dieser Mann ist schon lange im Geschäft. Bereits 1989 sorgte er mit Teenhymnen wie “Hot Lemonade” für seinen Beitrag zur englischen Rave-/Clubszene. Damals war sein Sound noch recht Lo-fi, kindliche Melodien knatterten fröhlich aus der Beatbox. Und wie bei älter werdenden Musikern nicht » weiterlesen