×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Stereo Soundbar

Teufel

Dicker Klang, trotz kleiner Box. Die Stereo Soundbar von Teufel sorgt für ein platzsparendes Heimkino-Erlebnis.
Geschrieben am

Dicker Klang, trotz kleiner Box. Die Stereo Soundbar von Teufel sorgt für ein platzsparendes Heimkino-Erlebnis.

 

Die Fernseher werden immer flacher, doch was ist mit dem Sound? Hier gilt noch immer die Devise: je fetter, desto besser. Aber gerne platzsparend, denn wer hat schon das Glück, im Hobbykeller ein richtiges Kino einrichten zu können?! Teufel hat das Problem erkannt und schafft Abhilfe mit der Stereo Soundbar. Eine einzige unauffällige Box plus ein smarter Subwoofer sorgen für das perfekte Heimkino-Erlebnis im Kompaktformat. Ein klangstarker Begleiter zum Flachbild-TV.

 

Loslegen, ohne lästige Installation. Die Soundbar ist sofort spielfertig. Weitere Geräte oder Kabel sind nicht von Nöten, hier lautet das Motto »Plug & Play«. Durch Hochkarätige Teufel-Technik vermag es die Stereo Soundbar Stereosound in ungeahnter Qualität wiederzugeben und selbst virtueller Raumklang wird möglich. Im Sortiment von Teufel finden sich verschiedene Varianten der Soundbar, bis zur luxuriösen Cinebar 51 THX. Dieses THX-zertifizierte Multitalent im Kompaktformat überzeugt mit smartem Design und passt in jedes zeitgemäße Wohnzimmer.

 

Die Soundbar und der Subwoofer sind ferner in praktischen Bundles, zum Beispiel mit einer Dockingstation für Apple-Player oder direkt als WLAN-Soundsystem, erhältlich. Zusammen mit dem Raumfeld Netzwerkplayer wird die Soundbar zur Streamingstation oder empfängt Musik vom Tablet-PC oder Smartphone. So besteht die Soundleiste auch im kabellos vernetzten Alltag.

 

Damit empfiehlt sich die Teufel Stereo Soundbar allen Heimkino-Fans, denen bis zu fünf Einzelboxen im Wohnzimmer den Spaß am Wohnen verderben. Schlank und elegant macht es sich die Soundleiste am Fuße des Flachbildfernsehers bequem, um den Raum mit ebenso basslastigem, wie hochklassigem Sound zu versorgen.