×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

So war’s in Hamburg

Frontlineshop Fashion Show 2013

Neben 500 geladenen Gästen verfolgten auch tausende Facebook-User über einen Live-Stream die Frontlineshop Fashion Show 2013. Die Höhepunkte der Show fasst nun ein Video-Recap zusammen.
Geschrieben am

Nach einem erfolgreichen Debüt im Jahr 2010 veranstaltete Frontlineshop am 8. November in Hamburg zum zweiten mal eine Multibrand Fashion Show (adidas Originals, Carhartt, WeSC, Eastpak X Wood Wood, Nixon, u.v.m.). Mit rund 60 Looks für Männer und Frauen wurden die Key-Items für die kommende Saison präsentiert: Double Denim Looks, Allover-Prints, Beach-Wear sowie sommerliche College-inspirierten Pieces. Der Catwalk zog sich über zwei Etagen einer Villa aus der Gründerzeit. Zwischen Moderedakteuren und Bloggern tummelten sich auch Nikeata Thompson, Mc Fitti, Miss Leema oder Moonbootica, um sich die Frontlineshop-Show anzusehen. 1986 gegründet, ist der Online-Shop im Bereich Streetwear mittlerweile führend in Deutschland.


 
Im Fokus des Events standen zwar zweifellos die Streetfashion-Trends für 2013, doch auch musikalisch wurden große Geschütze aufgefahren. Neben den Blitzkids mvt. aus der Hauptstadt wurde Alexis Taylor von Hot Chip eigens für sein DJ-Set auf der Aftershow-Party aus London eingeflogen. Die schönsten Eindrücke und Momente des Abends könnt ihr euch noch einmal im offiziellen Video-Recap ansehen: