×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Was ihr jetzt noch wissen müsst

Perfekt vorbereitet zur Bread&Butter 2016

Am Wochenende findet in der Arena Berlin die Bread&Butter by Zalando statt. Wir haben alle wichtigen Infos für euch zusammengefasst.
Geschrieben am
Vorab schon mal die gute Nachricht: Früh aufstehen muss man zur Bread&Butter auf keinen Fall. Am Freitag geht’s nachmittags um 16 Uhr los, Samstag und Sonntag jeweils um 13 Uhr und die Trend-Show hat an allen drei Tagen bis um Mitternacht geöffnet. Genug Zeit also, sich ganz in Ruhe die neuen Kollektionen von Marken wie Puma, Levi’s, Converse, Marni x Zalando und vielen mehr anzuschauen oder sich in Ruhe mit den Specials zu beschäftigen, mit denen die Bread&Butter in diesem Jahr aufwartet. Davon gibt es einige: Customizing Stationen, Augmented Reality und interaktive Performances machen die Mode erlebbar und noch spannender. Außerdem wurde jetzt bekannt gegeben, dass A$AP Rocky am Freitag bei der Bread&Butter spielen wird. Als weitere musikalische Highlights sind Angel Haze und und Hudson Mohawke dabei.


Die Bread&Butter findet in der Arena Berlin statt. Dorthin kommt man am besten mit dem öffentlichen Nahverkehr. Die S-Bahnstation Treptower Park ist etwa fünf Minuten zu Fuß entfernt, der U-Bahnhof Schlesisches Tor etwa zehn Minuten. Wer es noch näher mag, kann auch den Bus bis zur Haltestelle Eichenstraße/Puschkinallee nehmen. Mit Parkplätzen sieht es rund um das Arena-Gelände eher schlecht aus.   

Wo genau in der Arena eure Lieblingsmarken zu finden sind, wo es was zu Essen gibt und wie ihr zum Badeschiff kommt, erfahrt ihr im Lageplan:
Bei der Bread&Butter dürfen Modenschauen nicht fehlen. Am Freitag gibt’s auf dem Laufsteg die neuen Kollektionen von Puma und Topshop zu sehen, Samstag schicken Selected Femme/Homme, Hugo und Topman die Models über den Runway und am Sonntag präsentieren Ivyrevel und Set ihre Mode, bevor Gastgeber Zalando das große Finale bestreitet. Das gesamte Programm – inkusive DJ-Sets und Live-Performances – findet sich auf der Homepage der Bread&Butter. Tagestickets kosten je 15 Euro, Karten für das ganze Wochenende gibt es für 30 Euro.