×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Beliebte Silhouette neu gedacht

New Balance Deconstructed 580

Weniger ist mehr, zumindest wenn es nach New Balance geht. Beim Deconstructed 580 wurde auf überflüssige Nähte verzichtet und stattdessen viel Liebe in Optik und Tragekomfort gesteckt.
Geschrieben am
Dekonstruierte Desserts & Co. waren lange der heiße, beziehungsweise kalte Scheiß der Molekularküche. Doch auch in der Mode wird dekonstruiert, was der Stoff hält. Aktuellstes Beispiel: New Balance. Das New Balance Tokyo Design Studio hat Hände an die beliebte Silhouette 580 angelegt und ihr ein minimalistisches Makeover verpasst. Auf Nähte am Vorderfuß wurde gleich ganz verzichtet, dafür wurde nicht an hochwertigem Leder gespart: Die Modelle in Dark Red und in Tan kommen komplett in Wildleder, beim 580 in Black dominiert Glattleder mit Suede-Details im Fersenbereich. Für die Extraportion Tragekomfort soll eine sogenannte Sockliner Construction im inneren des Schuhs sorgen, die den Fuß wie eine zweite Haut umschließt. Wie sich das anfühlt und aussieht, kann ab März in den bekannten Stores ausgetestet werden.