×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Schon seit Ewigkeiten in Mode

Heute: Der Plateauschuh

Eurodance und Techno wurden in den 90ern auf extrem hohem Plateau getanzt. Passend zur Rückkehr des Eurodance feiert auch der Plateauschuh sein Comeback.
Geschrieben am

Eurodance und Techno wurden in den 90ern auf extrem hohem Plateau getanzt. Passend zur Rückkehr des Eurodance feiert auch der Plateauschuh sein Comeback. Martina Kix berichtet von neuen Schuhhöhen in Kunst und Mode.

Wir schreiben die 90er-Jahre: Techno und Eurodance hämmern aus den Boxen der Clubs. Die Raver tragen neonfarbene Plastikjacken, Schlaghosen, blondierte Haare und: Buffalo-Plateau-Boots. Bullig. Hoch. Plump. Es ist ein ästhetisches Schwerverbrechen - und doch wurde der lederne Klumpfuß zum Aushängeschild einer Generation. Etwa 220 Mark mussten Eltern für den kautschukbesohlten Wunsch ihrer Kinder auf den Tisch legen, damit diese mitstolzieren konnten beim Hype. In allen nur erdenklichen Formen und Farben wurde der Schuh erstanden - bis er plötzlich ausgelatscht war und wie ein One-Hit-Wonder vom begehrtesten Stück im Schuhschrank zum No-Go-Thing wurde. Vor einigen Clubs und Läden prangten wenig später sogar Buffalo-Verbotsschilder. Der Plateauschuh tauchte in die Fetisch-Szene ab.

Genau von dort setzte er nun zu einem fulminanten Comeback auf allen Formaten an: Der Japaner Noritaka Tatehana hat ihn zum Kunstobjekt erkoren - wenn es nach ihm ginge: zu einem alltagspraktikablen. Objektiv sind die meterhohen, verwinkelten Treter jedoch zwar tragbar, aber eher für Lady Gaga auf der Bühne als für unsereins beim Gang zum Späti. Da eignet sich schon eher das Model des schwedischen Labels Minimarket, das auf klassisch schöne Form setzt. Und auch das elitäre Modelabel Prada hat den Plateauschuh für die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2011 wieder auf den Laufsteg geholt (siehe Bild). Streng und erhaben im Stil. Vielseitiger hätte man sich das Plateau-Revival nicht wünschen können.

Was ist noch seit Ewigkeiten in Mode? Mehr dazu in unserer monatlichen Mode-Kolumne unter www.intro.de/spezial/seitewigkeiten.