×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Das bewegte Malbuch

Disney experimentiert mit Augmented Reality

Bisher ist Augmented Reality kaum mehr als ein hübsch anzusehendes Fachwort für hypermoderne Schlaumeier. Die potentiell interessante Technik bleibt bisher den Beweis der multimedialen Mainstreamtauglichgkeit schuldig. In einem Malbuch experimentiert Disney nun höchst vielversprechend damit herum.
Geschrieben am
Kaum mehr als Spielerei. In den meisten Fällen beschränkt sich der Einsatz von Augmented Reality im Privatkonsumentenbereich derzeit auf das Abspielen von Videos und kleinerer Animationen. Das Disney ResearchHub zeigt nun das Video eines Malbuchs, das in Echtzeit die Signale vom Zeichenstift in der erwiterten Realität in 3D-Texturen  umsetzt.            
Ob Kinder beim Malbuch ausmalen wirklich mehr brauchen, als Stifte und Fantasie, mag jeder für sich beantworten. Ein spannender Ausblick auf die Anwendungsmöglichkeiten von Augmented Reality im Wohnzimmer ist es allemal. Noch dazu, wenn mit Disney eine Firma verantwortlich ist, die über ausreichende Ressourcen und die nötige Marktmacht verfügt, um derartige Techniken massentauglich zu machen.