×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Iggy Pop

Bodycheck

Der Titel seines neuen Albums mit den Stooges: »Ready To Die«. Dabei ist sein Körper doch unzerstörbar.
Geschrieben am
Finger
Bereits mit Anfang 20 hatte Iggy Pop einen Ehering am Finger. Da seine 14-jährige Braut es aber nicht aushielt, dass ihr Ehemann die ganze Nacht Rocksongs komponierte, wurde die Ehe nach nur einem Monat wieder geschieden.

Brust
Nach dem Motto »die Menge will Blut sehen« wälzte sich der junge Iggy gerne bei seinen Konzerten in Scherben oder ritzte sich die Haut auf. Als er sich 1973 mit einem zerbrochenen Champagnerglas tiefe Schnitte in die eigene Brust beibrachte, wurde sogar den Stooges-Bandkollegen schlecht. Danach hatte halb Amerika Angst vor ihm.

Rücken
Iggy klettert für sein Leben gerne auf Verstärkertürmen herum. Wegen schwerer Stürze ist sein Rückgrat mittlerweile so gestaucht, dass er stark humpelt.



Hose
Nackter Oberkörper und knallenge Hosen sind Iggys Markenzeichen. Zu seinem ersten Auftritt trug er allerdings noch ein knöchellanges Nachthemd.

Oberkörper
Wie schafft man es, mit 66 an Drogenkonsum reichen Jahren noch so fit zu sein? Iggy Pop praktiziert täglich Tai Chi, schwimmt gerne und isst moderat.

Größe
Der Rockgigant ist gerade mal 1,70 Meter groß.

Schoß
Auf die Frage, ob er seine berühmte silberne Hose aus »Raw Power«-Zeiten gerne wiederhätte, antwortete Iggy der britischen Tageszeitung Independent: »Nee, es geht um den Schwanz in der Hose, nicht um die Hose, die ihn bedeckt.«

Augenbrauen
Anlässlich eines Auftritts in den frühen 70er-Jahren rasierte sich Iggy die Augenbrauen ab. Weil er seine Bandkollegen dadurch an einen Bekannten namens Pop erinnerte, der aufgrund einer Chemotherapie ähnlich aussah, hatte er danach seinen Spitznamen weg: Iggy Pop.

Gesicht
Im Falle einer Verfilmung seines Lebens möchte Iggy gerne von Lindsay Lohan dargestellt werden.

Linker Fuß
2011 brach Iggy sich bei einem fiesen Sturz zwei Knochen im linken Fuß.

Haut
Der »Godfather of Punk« trägt kein einziges Tattoo. Dafür sieht seine Haut jetzt aus wie feinstes Sattelleder.