×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

App des Monats #242

Longform

Herrscht Langeweile auf eurem Smartphone? Rotiert ihr ständig durch die selben fünf Programme? Wir können helfen! Hier bekommt ihr jeden Monat eine neue skurrile App vorgestellt. Manchmal ist sogar eine nützliche dabei. Diesen Monat: Longform - lange und gute journalistische Texte direkt aufs iPhone und iPad. 
Geschrieben am
Auch wenn Online-Journalismus viele unschöne Auswüchse hat und es immer wieder heißt, lange Lesestücke hätten im Netz wenig Chancen, gibt es genügend Texte und Medien, die das Gegenteil beweisen. Longform versammelt all das – eine Webseite samt App, die jeden Tag eine kuratierte Auswahl von Reportagen, Essays und Kurzgeschichten samt ungefährer Lesezeit liefert. Als Quelle dienen Medien wie das New York Times Magazine, Vulture, Wired, The Verge, Rookie, GQ oder National Geographic. Wer also mal eben die amerikanische White-Power-Bewegung in 20 Minuten analysiert haben möchte oder 18 Minuten mit dem meistgehassten Geschäftsmann der Welt, Martin Shkreli, verbringen will oder aber lieber in 38 Minuten lernen will, was an Junk Food eigentlich süchtig macht, wird bei Longform fündig. Praktisch an der App ist vor allem der Offline-Modus, der die Texte auf dem Tablet oder iPhone speichert und so Lese- und Hirnfutter für lange Zugfahrten liefert. Auch die Webseite von Longform ist ein Blick wert und eine Alternative zur App, die es (leider nur) für iPhone und iPad gibt.

Longform

Longform: A Smart Reader

Release: 01.02.2012