×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

David Bowie, Kuchen und Jesper Munk

Berlin Fashion Week 2016

Die Mercedes Benz Fashion Week Berlin ist schon wieder passé. Was bleibt sind unzählige Instagram-Posts der letzten Tage, die von Laufstegen, neuen Trends und der ersten Reihe berichten. Wir haben euch fünf Tage Fashionwahnsinn in zehn Instagram-Posts zusammengefasst.
Geschrieben am

David Bowie auf dem Laufsteg.

Die deutsche Modemarke Riani hat mit ihrer Show gleich zu Beginn der Fashion Week nicht nur Dragqueen Olivia Jones auf den Laufsteg geschickt, sondern auch mit einer Hommage an David Bowie viel Jubel und Geklatsche eingefahren.

Es wurde auch getanzt!

Von wegen steife Models und große Schritte: es durfte auch getanzt werden! Dorothee Schumacher gönnt ihren Models im Kronprinzenpalais ein bisschen Bewegung.

Ioana Ciolacu setzt auf Panda-Augen.


Den Titel »Designer for Tomorrow 2013« hat Ioana Ciolacuschon schon abgeräumt. Bei ihrer Show zur diesjährigen Mercedes Benz Fashion Week setzte die Nachwuchsdesignerin auf Panda-Augen. Das sah zeimlich goldig aus!
 

Pinsel, Hammer und Seide.

Journelles-Gründerin Jessica Weiß postet: »Hellweg never looked so good«. Und das stimm! Abseits von all dem Wahnsinn hat sich Deisgner Perrett Chaad nach Schöneberg zurückgezogen und in einer Hellweg-Filiale einen Laufsteg errichtet. Zusehen durften geladene Gäste, zufällige Besucher des Baumarkts sowie alle Angestellten.

CAKEBREAK.

Viele Fotos von Essen findet man zwar nicht von der Fashionweek in Berlin, dafür sind diese umso schöner. Im H&M Showroom gab es von Roamers Berlin ein paar Kuchenstückchen für zwischendurch.

.. und endlich ein wenig Live-Musik: Jesper Munk für Lala Berlin!

Lala Berlin hat mit einer Videoinstallation und einem Minikonzert von Jesper Munk seine Gäste entzückt und verwirrt zurückgelassen. Auf drei Leinwänden wurden drei Models gezeigt. Einen gewöhnlichen Laufsteg gab es dieses Mal nicht. Auch Nike von This Is Jane Wayne zeigt sich verzaubert.

MALAIKA RAISS x »STAR WARS«

Die weltweit erste Lizenz zur Herstellung von »Star Wars«-Ketten erhielt die Designerin Malaika Raiss. Auch sie stellte auf der Berlin Fashion Week ihre neue Kollektion vor, mit dem ein oder anderen R2D2 oder Yoda-Anhänger um den Hals. Hier kommt ihr übrigens zur Kollektion.

ZUKUNFTSMODE.

Auch Marina Hoermanseder stellte zur Fashion Week eine neue Kollektion vor. Zusammen mit der Architektin und Designerin Julia Körner designten sie gemeinsam ein zweiteiliges Korsett, das von einem 3D-Drucker in stereolithografischer Technologie aufwändig reproduziert wurde.



Vielen Dank für die vielen schönen Posts von der Fashion Week. Auf die Modeblogger und ihre Handys ist einfach immer Verlass.

»It's a wrap...« schreibt Dorothee Schumacher unter ihren Instagram-Post. Zu sehen: Handys über Handys über Handys.