×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Schlaflied für den Feind – Umarme mich.«

Zucker bei »Stimme X«

Supersüß: Zucker sind diese Woche zu Gast bei Stimme X, der interdisziplinären Theater-Musik-Sessionreihe aus Hamburg. Wir verlosen Tickets.
Geschrieben am
Die nächste Ausgabe von Stimme X, der monatlichen Reihe für experimentelles Musiktheater, titelt mit »Schlaflied für den Feind – Umarme mich.« und findet am 27. Februar 2015 im Hamburger Golem statt. Zu Gast ist die Band Zucker – mit einer Klang-Performance, die selbst den Feind in süßen Schlummer lullen soll. In etwa so, wie die Sirenen in Homers Odyssee oder die Schlange Kaa im Dschungelbuch – allerdings mit den Mitteln der modernen Pop- und Rockmusik.

»Wir finden, dass die Musik von Zucker immer schon von einer fröhlichen Überschreitung der Pop-Genregrenzen lebt«, freuen sich die künstlerischen Leiter Frank Düwel und Hans-Jörg Kapp auf ihre Gäste. »Der Schritt hin zur musiktheatralen Performance scheint uns im Falle von Pola Lia Schulten und Christin Elmar Schalko ein ganz kleiner zu sein.«

Gegründet im November 2014 verfolgt Stimme X das Ziel, die Entwicklung und Vernetzung von neuen musiktheatralen Formaten in Hamburg zu fördern und sie einem szeneübergreifend wachsenden Publikum zu präsentieren. Mit jeder neuen Session geht auch ein Ortswechsel innerhalb Hamburgs einher. Im Kern setzen sich die Gäste mit dem Thema »Stimme« auseinander; das Drumherum ist interdisziplinär: Theater, Pop, Klassik, Rock, Jazz, Improvisation und Performance – all das ist bei Stimme X gut aufgehoben.

Wir verlosen 1 x 2 Tickets zur Session am Freitag. Um teilzunehmen, tragt euch ins Formular ein.
Teilnahme ab 18 Jahre. Einsendeschluss ist der 25.02.2015. Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Schlaflied für den Feind – Umarme mich.
Die Hamburger Band Zucker (Christin Elmar Schalko, Pola Lia Schulten) zeigt eine performative Arbeit.
27. Februar 2015 / 21:00 Uhr
Golem
Große Elbstraße 14
22767 Hamburg