×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Tha Posse returns

Wu-Tang Clan

RZA macht es offiziell: Der Clan hat sich wiedervereint und bringt im Sommer ein neues Studioalbum. "How could hip-hop be dead if Wu-Tang is forever?"
Geschrieben am

Ziemlich genau einen Monat ist es her, seit uns Clan-Affiliate Steve Rifkind ein zuckersüßes Knallbonbon unter die Nordmanntanne legte. Verpackt in allerlei Schleifen, Krepppapier und Glitzerzeug schenkte uns der ehemalige Loud Records-CEO – diejenige Plattenfirma, welche 1993 mit den '36 Chambers' den Wu-Tang-Kult begründete – folgende Schlagzeile: Das HipHop-Kollektiv habe sich wiedervereint und peile für 2007 den Release eines brandneuen Albums an.

Jetzt braucht das weihnachtliche Präsent keine schützenden Luftpolster mehr. Clan-Kopf RZA höchstselbst bestätigt die Unterschrift bei Rifkinds jetzigen Label SRC. Alle verbliebenen Gründungsmitglieder, von RZA, GZA und Method Man über Raekwon und Ghostface Killah hin zu Inspektah Deck , Masta Killa und U-God , sitzen für '8 Diagrams' mit am Tisch. Vorbei also die Zeiten, in denen Solo-Nebenprojekte, Filmdrehs und interne Streitigkeiten eine Zusammenarbeit verhinderten.

Nach sechs Jahren ohne Studioalbum, aber in Fortsetzung einer Tour-Reunion 2006, droppen die Kung Fu-Geeks diesen Sommer die No. 5. Ihr Chefdenker sieht den perfekten Zeitpunkt für ein Comeback gekommen: "It's like when we first started with Steve", beschreibt RZA. "We put out real hip-hop at a time when it was turning into pop or R&B."

Als Bonus wird '8 Diagrams' unveröffentlichte Liveaufnahmen des verstorbenen Wu-Tang-Members Ol' Dirty Bastard ("one of the illest MCs ever") enthalten. Überaus vital fällt schließlich des Clan-Boss letztes Statement aus: "People want something that gives them an adrenaline rush. We're here to supply that fix. How could hip-hop be dead if Wu-Tang is forever?" Ob ein gewisser Nas da genau hingehört hat?