×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Das Melt!-Festival rockt

Wissenschaftlich bestätigt!

Erst am Dienstag haben wir darüber berichtet, welche großen Dinger der Osterhase mit beispielsweise The Editors, The Kooks oder Herbert & Dani Siciliano in das Osternest des Melt!-Festivals gelegt hat, jetzt haben die Veranstalter noch ein paar versteckte Schmankerl gefunden und zum s
Geschrieben am

Erst am Dienstag haben wir darüber berichtet, welche großen Dinger der Osterhase mit beispielsweise The Editors, The Kooks oder Herbert & Dani Siciliano in das Osternest des Melt!-Festivals gelegt hat, jetzt haben die Veranstalter noch ein paar versteckte Schmankerl gefunden und zum sowieso schon großartigen Line-Up dazu gepackt.

Wissenschaftlich bestätigt, sind zum einen die tollen We Are Scientists, die im Grunde alles vermischen, was derzeit jeden Indie-Club rockt und trotzdem nicht wie ein Plagiat klingen. Außerdem sind Alexis Taylor und Joe Goddard alias Hot Chip gebucht, die ihren nerdigen Electro-Pop live mit einer kompletten Band präsentieren, sowie die französischen Hush Puppies, die ja jüngst schon auf dem Intro Intim überzeugen konnten.

Weitere klangvolle Namen sind Sven-Väth-Liebling Domink Eulberg, Jennifer Cardini und Markus Kavka, bekannt aus Film, Funk, Fernsehen und von den Butterfahrten. Und nicht nur klangvoll, sondern auch lang, ist der Namen des letzten Neuzugangs: Le Hammond Inferno vs. Malente Feat. Namosh. Bis zum 14. Juli habt ihr noch Zeit, diesen auswendig zu lernen, denn dann öffnet das Melt! die eisernen Pforten des Ferropolis-Geländes.