×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

wirft hin: Nie wieder live?

M.I.A.

Maya Arulpragsam schmeißt das Handtuch. Oder doch nicht? Bei einem Festivalauftritt in den USA kündigte sie am Wochenende jedenfalls an, nie mehr live aufzutreten.
Geschrieben am
Maya Arulpragsam schmeißt das Handtuch. Oder doch nicht? Bei einem Festivalauftritt in den USA kündigte sie am Wochenende jedenfalls an, nie mehr live aufzutreten.

Nachdem M.I.A. bereits all ihre UK-Tourdates und auch ihren Auftritt beim Intro Intim @ Splash! cancelte, kündigte sie am Freitag an, gar nicht mehr live aufzutreten. Ganz typisch passierte das Ganze während ihrer Show beim Bonnaroo-Festival in Tennessee, wo sie on stage das Ende sämtlicher Liveauftritte ankündigte und sich bei allen Anwesenden für ihre Unterstützung bedankte. So jedenfalls interpretiert der britische NME die ambivalente Aussage:"This is my last show and I’m glad I’m spending it with all my hippies", so die Rapperin.

Auch die Absage ihrer Auftritte in England und sogar die Bekanntmachung ihrer Verlobung mit The Exit-Gitarrist Benjamin Brewer passierte von der Bühne aus. Wo sie schon mal gerade dabei war...