×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Spirit Of Minnie«

Will Varley

Vom lustigen Wanderbarden zum Weisen des Königshofs: Will Varley durchläuft in Windeseile alle Phasen der Songwriter-Evolution.
Geschrieben am
Es gibt sie doch noch, diese DIY-Erfolgsgeschichten: Nach zwei selbst veröffentlichten Alben und Hunderten von zu Fuß zurückgelegten Meilen auf Tour – konsequenterweise auch im Vorprogramm der Proclaimers – kann Will Varley mittlerweile unter anderem auf ausverkaufte Shows in der Londoner Union Chapel zurückblicken. »Spirit Of Minnie« zeigt seinen Reifeprozess in dieser Zeit: Erzählten die kleinen Hits seiner Frühphase noch hübsche Geschichten über durchzechte Nächte und das Erwachsenwerden, stellt sich Varley auf Songs wie »Insect« nun tiefsinnigere Fragen zum Platz des törichten Menschengeschlechts auf der Erde.

Auch musikalisch bewegt sich der Brite weg vom leichtfüßigen Kneipenfolk eines Frank Turner, hat zum ersten Mal eine Band im Rücken und ergänzt seine Instrumentierung um Streicher, Klavier und Slide-Gitarre. Gerade Letztere verleiht den Songs von »Spirit Of Minnie« immer mehr das Timbre von amerikanisch geprägtem Country und erzeugt so jene berührende, melancholische Schwere, die den Songs des textlich ähnlich strukturierten Vorgängers »Kingsdown Sundown« noch fehlte. 

Will Varley

Spirit of Minnie

Release: 09.02.2018

℗ 2018 Xtra Mile Recordings Ltd