×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Visa für US-Tour entzogen

Boy George

Boy George wird seine erste US-Tour seit 10 Jahren womöglich absagen müssen. Der Visa-Antrag, der bekanntlich zur Einreise in die USA von Nöten ist, wurde abgelehnt, weil George im November einen Gerichtstermin in London hat. Die Geschichte, wie es zu diesem Termin kommt, ist bekannt,
Geschrieben am

Boy George wird seine erste US-Tour seit 10 Jahren womöglich absagen müssen. Der Visa-Antrag, der bekanntlich zur Einreise in die USA von Nöten ist, wurde abgelehnt, weil George im November einen Gerichtstermin in London hat.

Die Geschichte, wie es zu diesem Termin kommt, ist bekannt, sie geisterte im September 2007 wie ein Phantom durch die Medien: Boy George wird beschuldigt einen Gentleman Host in seiner Wohnung ohne dessen Zustimmung angekettet zu haben.

Und wie es bei einem Fall dieser Größenordnung nun mal von Vorteil ist, gibt es auch nur eine Stellungnahme des Anwalts von Boy George:

"George is astounded at the decision and is having lawyers here in the States look at it in the hope that someone will change their mind. George has not been convicted of anything in London and there is a presumption in the Western World of innocence until proven guilty."